Bezos-Frau verreißt Bezos-Biografie

Es gibt wohl keinen besseren Ort, um den Autoren einer Biografie über den Amazon-Gründer Jeff Bezos zu kritisieren, als den Rezensionsbereich unter der eigentlichen Buch-Präsentation bei Amazon. Genau das machte MacKenzie Bezos mit „The Everything Store: Jeff Bezos and the Age of Amazon“ von Brad Stone. Frau Bezos kannte keine Gnade mit dem Buch, das sich mit Leben und Wirken ihres Gatten befasst.: Sie gab der Biografie über ihren Mann nur einen von fünf möglichen Sternen. Offenbar zurecht.

Anzeige

Bereits der Einstieg in das Buch ist laut Frau Bezos fehlerhaft. So schreibt Stone, dass Bezos, bevor er beschloss sein Leben umzukrempeln und Amazon zu gründen, Kazuo Ishiguros Roman "Was vom Tage übrig blieb", gelesen habe. "Es ist ein guter Anfang und verwebt sich nett mit dem, was folgt. Aber es ist nicht wahr", stellt MacKenzie Bezos, die ebenfalls Schriftstellerin ist, in ihrer Rezension fest. Tatsächlich habe ihr Mann den Bestseller erst ein Jahr nach der Amazon-Gründung gelesen. Bereits dieser Einstiegsfehler zeigt für MacKenzie, dass das Buch nur so vor  Ungenauigkeiten strotzt.

Für Stone ist die Kritik der Bezos-Gattin mehr als peinlich. Das Argument, dass sich einfach jemand unter dem Namen MacKenzie Bezos einen Spaß mit ihm erlaubt habe, zieht jedoch nicht. Gegenüber dem Wall Street Journal hat ein Sprecher des E-Commerce-Konzerns die Echtheit der Rezension bestätigt. Ebenfalls gegenüber dem Wall Street Journal musste Stone diese und andere Ungenauigkeiten einräumen. Er versprach eine rasche Korrektur.

Immerhin ist es ihm über den Umweg der Rezension nun doch noch gelungen, mit der Familie Bezos‘ in Kontakt zu kommen. Bislang hatte der Amazon-Gründer alle Interview-Anfragen abgelehnt. Die Biografie musste gänzlich ohne eine Beteiligung von Bezos auskommen. Immerhin verschafft die Kundenrezension, auch wenn sie mit nur einem von fünf Sternen vernichtend war, der Bezos-Biografie eine gehörige Portion Aufmerksamkeit.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige