Anzeige

Goldene Kamera zieht nach Tempelhof

Am 1. Februar 2014 findet die 49. Verleihung der "Goldenen Kamera" statt - allerdings nicht wie gewohnt in der Ullstein-Halle des Axel-Springer-Hauses, sondern erstmalig auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Obwohl die Hörzu dann nicht mehr zu Springer gehört, sondern zur Funke-Mediengruppe wird Springer auch weiterhin für die Verleihung verantwortlich sein.

Anzeige
Anzeige

Die Ullstein-Halle, in der die Verleihung der Goldenen Kamera bislang stattfand, wird noch in diesem Jahr zum multimedialen Newsroom der Welt-Gruppe umgebaut. Im Februar dienen daher die Hangars 6 und 7 des ehemaligen Flughafens Tempelhof als Veranstaltungsort für die von Harpe Kerkeling moderierte Gala.
"Wir freuen uns sehr, den Preisträgern und Gästen eine komplett andere Location zu präsentieren", so Jochen Beckmann, Verlagsgeschäftsführer Programm- und Frauenmedien der Axel Springer AG. "Das eröffnet uns viele neue Möglichkeiten für die Gestaltung und Umsetzung der Preisverleihung." 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*