„Tagesschau“-Team macht #wahlschau

Wie agieren Politiker und Wähler im Netz? Dieser Frage gehen die Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis und Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni an den kommenden vier Sonntagen nach. Die erste #wahlschau-Sendung wird am 1. September auf tagesschau24 sowie im Livestream auf tagesschau.de zu sehen sein.

Anzeige

In der 30-minütigen Sendung tritt Jo Brauner als lebender Social Stream auf und liest in bekannter Tagesschau-Manier die Tweets und Posts der Netzcommunity vor. Die Moderatoren führen dabei durch das Programm, das von den Usern mit Inhalten gefüllt werden soll. Via Hangout soll dazu beispielsweise mit Usern und Experten über die Trendthemen im Internet diskutiert werden. Auch die Reaktionen im Netz während des TV-Duells und anderen Wahlsendungen wird live ins Programm transportiert.
Geplant sind vier Ausgaben von #wahlschau, die jeweils um 18.45 Uhr sehen sein werden. Eine Ausnahme bildet die Sendung am Tag der Bundestagswahl, dem 22.September: Hier wird das Format um 20.15 Uhr gesendet.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige