Christine Theiss holt ‚Schlag den Star‘-Rekord

Neuer Staffelrekord für die ProSieben-Show "Schlag den Star": 990.000 14- bis 49-Jährige reichten der Kickboxerin Christine Theiss am sommerlichen Samstagabend, um den Tagessieg und einen Marktanteil von 14,7% zu erkämpfen - der beste Wert, den die Show in der aktuellen Staffel bisher erreicht hat. Im Gesamtpublikum gewann die "Tagesschau" des Ersten vor dem ZDF-Krimi "Wilsberg", weiter hinten kann sich zdf.kultur über die Quoten des Wacken-Festivals freuen.

Anzeige

Hier sind die 5 Dinge, die Sie über die Quoten vom Samstag wissen müssen:

1. "Schlag den Star" besiegt "ultimative Chart Show"
Der eigentliche Sieger des Samstags heißt Sommer. Das schöne Wetter führte dazu, dass in der jungen Zielgruppe kaum ferngesehen wurde, kein einziges Programm erreichte bei den 14- bis 49-Jährigen eine 1 vor dem Komma. Die 990.000 jungen Zuschauer genügten "Schlag den Star" daher für die guten 14,7% und den Tagessieg. Dahinter folgt RTLs "ultimative Chart Show", die sich mit unbefriedigenden 870.000 und 13,4% für die TV-Rente empfiehlt. Auch im Gesamtpublikum schlug ProSieben RTL: mit 1,78 Mio. zu 1,70 Mio. Sat.1 erreichte mit "Bolt – Ein Hund für alle Fälle" mit 700.000 14- bis 49-Jährigen ordentliche 10,6%, mit 1,29 Mio. Gesamt-Zuschauern unschöne 6,2%.

2. ZDF-Krimis besiegen ARD-Krimis
Dei Entscheidung zwischen dem ARD-Krimi-Doppelpack aus der Reihe "Mord in bester Gesellschaft" und dem ZDF-Duo "Wilsberg" und "Kommissar Stolberg" fiel recht klar zugunsten der ZDF-Krimis. So sahen ab 20.15 Uhr immerhin 3,81 Mio. trotz Sommerwetters "Wilsberg" – ein sehr starker Marktanteil von 18,4%. "Kommissar Stolberg" kam im Anschluss noch auf 2,99 Mio. und ordentliche 14,3%. Die beiden "Mord in bester Gesellschaft"-Folgen kamen im Ersten parallel dazu auf 2,80 Mio. und 13,5%, sowie 2,70 Mio. und 13,4%. Den Tagessieg holte sich Das Erste dennoch: mit der 20-Uhr-"Tagesschau" und 3,96 Mio. bzw. 22,2%.

3. DFB-Pokal beschert Sky und dem Ersten Top-Quoten
Die ersten wichtigen Pflichtspiele der neuen Fußball-Saison treffen auf großes Interesse bei den Fans. Nachdem Sky am Freitagabend schon überdurchschnittliche Zahlen mit dem DFB-Pokal erreicht hatte, gab es am Samstag noch viel bessere Zahlen. So sahen die Konferenz ab 15.30 Uhr 450.000 Fans – ein toller Marktanteil von 4,2%. Ab 18 Uhr ging es mit den Spielen Rosenheim vs. Aalen und den beiden 20.15-Uhr-Matches spürbar nach unten – unter die 1%-Marke. Im Ersten kamen die Zusammenfassungen ab 18 Uhr auf 2,72 Mio. Zuschauer und tolle 20,1%.

4. kabel eins stark, RTL II okay, Vox schwach
In der zweiten Privat-TV-Liga setzte sich unterdessen bei Jung und Alt die kabel-eins-Serie "Navy CIS" durch: Die drei Episoden kamen ab 20.15 Uhr auf 460.000 bis 650.000 14- bis 49-Jährige, sowie Marktanteile von 7,4% bis 9,6%. Auch im Gesamtpublikum lief es mit bis zu 1,46 Mio. und 7,8% hervorragend. RTL IIs "Teen Wolf" kam im jungen Publikum mit 410.000 bis 480.000 jungen Sehern und 6,1% bis 6,7% auf zumindest solide Ergebnisse. Vox gelang das mit der Free-TV-Premiere "Take me Home tonight", die nur 370.000 14- bis 49-Jährige (5,6%) einschalteten, nicht.

5. zdf.kultur punktet mit Wacken, mdr mit Roland Kaiser
Zweimal Musik, zweimal tolle Quoten: Die Übertragung des Metal-Festivals aus Wacken bescherte dem Mini-Sender zdf.kultur am Samstagabend immerhin 140.000 Zuschauer und einen Marktanteil von 0,8%. Bei den 14- bis 49-Jährigen reichten 70.000 sogar für 1,0%. Für einen Sender, der normalerweise bei 0,2% und 0,1% herum dümpelt, ein beachtlicher Erfolg. Im mdr Fernsehen sahen unterdessen 650.000 die "Kaisermania 2013" mit Schlagersänger Roland Kaiser – ebenfalls starke 3,2%. Punkten konnten in der Prime Time auch noch das SWR Fernsehen ("Das Beste aus Verstehen Sie Spaß?" / 950.000 / 4,6%), das NDR Fernsehen ("Dalli Dalli" / 820.000 / 3,9%) und das Bayerische Fernsehen ("Föhnlage. Ein Alpenkrimi" / 780.000 / 3,8%).

Die Top 20 der meistgesehenen Sendungen bei den 14- bis 49-Jährigen und die "5 Dinge" der vergangenen Tage finden Sie wie immer hier.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige