Chefredakteur Christian Klaß verlässt Golem.de

Golem.de-Chefredakteur und -Mitbegründer Christian Klaß wird das IT-Portal am 31. August verlassen. Nach 16 Jahren Onlinejournalismus wolle er sich zukünftig "stärker auf seine Familie konzentrieren". Der 42-Jährige hat Golem.de 1997 zusammen mit Geschäftsführer Jens Ihlenfeld gegründet, der dem Verlag erhalten bleibt. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.

Anzeige

Offenbar kann sich Ihlenfeld auch einen Mann oder eine Frau von Außen vorstellen. Interessierte werden aufgerufen, sich per Mail zu bewerben. Bis die Entscheidung über einen neuen Chefredakteur gefallen ist, wird Ihlenfeld die Stelle des Chefredakteurs übernehmen. Als Unterstütung steigt Textchefin Juliane Gunardono zum Mitglied der Chefredaktion auf.
Klaß und Ihlenfeld gründeten "Golem Netwpork News" bereits während der Studienzeit. Seit Beginn war Klaß redaktioneller Kopf des Portals, während sich Ihleneld auf technische und geschäftliche Bereiche konzentrierte.
Golem.de ist ein auf professionelle Computeranwender gerichtetes IT-Portal. Laut IVW verbucht die Seite monatlich um die 12 Millionen Visits.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige