Anzeige

stern punktet mit Selbstfindungs-Titel

Kein sensationeller Wert, aber immerhin der beste seit neun Wochen: Mit der Titelzeile "Ich lebe meinen Traum - Wie auch Sie Ihr Leben umkrempeln - und endlich zu sich selbst finden" erreichte der stern am Kiosk 250.563 Käufer und landete damit auch über seinem 3-Monats-Durchschnitt. Spiegel und Focus erreichten unterdessen allenfalls solide Einzelverkaufs-Ergebnisse. Der Focus trotz einer DVD, der Spiegel mit der Zeile "Beugt Euch nicht" zu den Protesten in der Türkei.

Anzeige
Anzeige

Mit 250.563 Einzelverkäufen liegt der stern 27/2013 immerhin rund 7.500 über dem Ergebnis der Vorwoche und sogar 28.000 über dem der Ausgabe 25. Das Thema Selbstfindung interessiert die stern-Zielgruppe also offenbar. Ein zusätzliches Verkaufsargument könnte das passende Ferienthema "Deutschlands beste Freizeitparks im Test" gewesen sein, das ebenfalls auf dem Cover beworben wurde. Der stern toppte damit auch seinen 3-Monats-Durchschnitt von derzeit 236.500 Einzelverkäufen, der 12-Monats-Durchschnitt von 254.500 wurde hingegen knapp verfehlt.

24.000 Hefte mehr, nämlich genau 274.649 setzte Der Spiegel mit seiner Ausgabe 26/2013 im Einzelverkauf in Kiosken, Supermärkten, Tankstellen, etc. ab. Er erreichte seinen Vorwochenwert damit nicht, die "Recht Schreip-Katerstrofe" lag bei 290.680 Exemplaren. Wie der stern schlug die Ausgabe mit dem Titel "Beugt Euch nicht – Türkei: Der Aufstand gegen Erdogan", der auch 10 Sonderseiten auf türkisch enthielt, aber immerhin den aktuellen 3-Monats-Durchschnitt des Magazins von derzeit 273.000 Stück. Den 12-Monats-Normalwert von 289.500 verfehlte aber auch Der Spiegel.

Dem Focus half unterdessen nicht einmal eine beigelegte DVD, um mal wieder über die 100.000er-Marke zu springen. "Von Siegern lernen" war die Titelzeile des Magazins – "Die Erfolgs-Strategien der Besten. Und wie Sie sich optimal präsentieren" hieß es darunter. Die passende DVD trug den Namen "Karriere-Coaching – Die besten Ratschläge der Top-Experten". Interessiert hat dieses Paket aber nur 87.362 Kiosk-Käufer und damit sogar über 11.000 weniger als eine Woche zuvor. Die 100.000er-Marke wurde nun schon zum neunten Mal in Folge unterschritten. Auch die Durchschnittszahlen der vergangenen drei Monate (87.500), bzw. 12 Monate (99.000) erreichte die Ausgabe nicht.

Anzeige

  

Sämtliche Heftauflagen von Spiegel, stern und Focus können Sie jederzeit mit unserem Cover-Check-Tool recherchieren.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*