„Pacific Rim“ mit blassem Deutschland-Start

Nach den USA ist Guillermo del Toros Mega-Budget-Produktion "Pacific Rim" auch in Deutschland enttäuschend angelaufen. Nur 140.000 Zuschauer sahen ihn in 481 Kinos. "Ich - Einfach unverbesserlich 2" und der andere große Neustart "Kindsköpfe 2" erreichten trotz Sommerwetters bessere Zahlen. In den USA stürmte unterdessen der Horrorthriller "Conjuring - Die Heimsuchung" die Charts, spielte am ersten Wochenende gleich das Doppelte seiner Produktionskoten ein.

Anzeige

Natürlich hätte "Pacific Rim" bei schlechterem Wetter sicher mehr Leute in die Kinos gelockt, als die nun erreichten 140.000, doch "Ich – Einfach unverbesserlich 2" (255.000) und "Kindsköpfe 2" (230.000) gelang das ja. Während "Ich – Einfach unverbesserlich" damit nach drei Wochenenden bei 1,5 Mio. Besuchern liegt, dürfte es für "Pacific Rim" nach diesem Start schwer bis unmöglich werden, siebenstellige Gesamtzahlen zu erreichen. Gelungen ist das bereits "World War Z", der weitere 50.000 Zuschauer erreichte, insgesamt verkauften die deutschen Kinos laut Blickpunkt:Film nur eine Mio. Tickets – das Sommerwetter war der Wochenend-Sieger.

In den USA setzte sich wie angedeutet "Conjuring – Die Heimsuchung" an die Spitze der Charts. 41,5 Mio. US-Dollar setzte der Horrorthriller um – bei Produktionskosten von nur 20 Mio. ein grandioser Erfolg. "Conjuring" schmiss damit "Ich – einfach unverbesserlich 2" vom ersten Rang, der mit weiterem 25,1 Mio. US-Dollar aber inzwischen bei starken 276,2 Mio. und Platz 62 der Alltime-US-Umsatz-Charts angekommen ist. Nur auf Platz 3 startete der Dreamworks-Animationsfilm "Turbo" – 21,5 Mio. US-Dollar sind eine kleine Enttäuschung.

In den Welt-Charts bleibt "Ich – einfach unverbesserlich 2" die Nummer 1 – mit 60,5 Mio. US-Dollar aus 51 Ländern und Territorien. Insgesamt wird damit in den nächsten tagen die 600-Mio.-US-Dollar-Hürde genommen. "Pacific Rim" folgt mit 50,8 Mio. aus fast ebenso vielen Ländern vor "Conjuring", der seine 44,9 Mio. in nur vier Ländern eingespielt hat, in Deutschland startet er beispielsweise erst am 1. August.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige