Michael Inacker wird neuer Siemens-Kommunikationschef

Michael Inacker wird spätestens zum 1. Oktober Kommunikationschef der Siemens AG. Er übernimmt die Bereiche Corporate Communications und Corporate Branding. Inacker war bislang stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatt.

Anzeige

Stephan Heimbach, der bisher Kommunikationschef des Unternehmens war, übernimmt die Bereiche Corporate Affairs und Government Affairs. Inacker wie Heimbach stehen im Range eines Corporate Vice Presidents und berichten an Siemens-CEO Peter Löscher.

Der sagt, Inacker werde Siemens "in einem wettbewerbsintensiven Umfeld sowie in einer sich verändernden Medienwelt neue Impulse geben". Das Unternehmen sei künftig noch besser "für den Dialog mit Medien, Öffentlichkeit, Politik und Gesellschaft aufgestellt".

Inacker war in leitenden Positionen u.a. bei der Welt am Sonntag, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und der WirtschaftsWoche, sowie bei der Daimler AG und Metro tätig. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige