buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

Kleber und seine Gundula: „Ohne Dich…“

An einem Freitag, kurz vor Wochenende, lässt die Konzentration bei dem ein oder anderen schon mal nach. Die wohl beliebteste Konzentrationsschwäche von TV-Leuten: Das Moderieren in die falsche Kamera. Glück für "heute"-Anchorman Claus Kleber, wenn eine zweite Person im Studio aufpasst und ihn darauf hinweist, dass gar kein rotes Lämpchen an der Kamera blinkt, zu der er gerade spricht.

Anzeige

An einem Freitag, kurz vor Wochenende, lässt die Konzentration bei dem ein oder anderen schon mal nach. Die wohl beliebteste Konzentrationsschwäche von TV-Leuten: Das Moderieren in die falsche Kamera. Glück für "heute"-Anchorman Claus Kleber, wenn eine zweite Person im Studio aufpasst und ihn darauf hinweist, dass gar kein rotes Lämpchen an der Kamera blinkt, zu der er gerade spricht.
 ###YOUTUBEVIDEO###
Fast schon fürsorglich reagiert Co-Moderatorin Gundula Gause, als sie ihren Studio-Partner anblickt und feststellt, dass er quasi mit sich selber spricht. Langsam streckt Gause ihren rechten Arm nach Kleber aus (nur soweit, dass er im Falle eines Umschalten der Kamera nicht im Bild auftaucht) und tippelt mit ihren Fingern auf den Tisch. Währenddessen schaut die 48-Jährige weiter in die Live-Kamera und versucht ihrem Kollegen, die richtige Richtung zu weisen.
Als Dank von Kleber gibt es ein zartes "Ohne Dich…". Hach …

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige