Anzeige

Kinopiraten zeigen Polizei den Stinkefinger

Hoster und Ermittler spielen Katz und Maus. Die Staatsanwaltschaft Dresden ließ am vergangenen Mittwoch den Kino.to-Nachfolger Movie2k abschalten. Doch die Betreiber scheint das kaum zu stören. Noch am Wochenende ging der Nachfolger online: Movie4k. Die Seite wird nun in der Karibik gehostet. Damit nicht genug - die Portalbetreiber zeigen den Behörden im wahrsten Sinne des Wortes den Mittelfinger - und rufen zum Kampf für ein freies Internet auf. “F**k Police” heißt es im Banner der neuen Webseite.

Anzeige
Anzeige

Wer auf die Hand mit dem ausgestreckten Mittelfinger auf der neuen Movie4k-Seite klickt, gelangt auf eine Nachricht, die die Portalbetreiber offenbar an ihre Verfolger gerichtet haben. So sei die Seite das Resultat eines “kollektiven Bedürfnisses” der Menschen nach freien Medien. Weiter heißt es: “Wir, die normalen Bürger, müssen der Industrie und dem Staat klar machen, dass die ‘Verletzung eines Copyrights’ auf keinen Fall mit einem Gewaltdelikt oder sogar Mord gleichzusetzen ist. Wieso sitzen Raubkopierer 5 Jahre im Gefängnis, während Kinderschänder mit einer Strafe von 22 Monaten auf Bewährung frei kommen?” Der Eintrag endet mit: “FU Hollywood, FU GVU, FU Anti-piracy und FU Police. Aber wir lieben Obama!”
Damit reagieren die Movie4k-Betreiber auf die jüngste Abschaltung der Seite am Mittwoch. Ob die GVU (Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen) persönlich hinter der Abschaltung steckt oder die Betreiber selbst aktiv wurden, ist unklar. In einer Mitteilung vom 31. Mai erklärt die Gesellschaft, dass man im Rahmen der Kino.to-Ermittlung “sehr umfangreiche Kenntnisse über die Szene der digitalen Hehler gewonnen” hätte. Diese hätte man den Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung gestellt.
Um ein wenig Abstand zwischen sich und die Ermittler zu bringen, ist Movie4k mit den Servern von Rumänen zum Anbieter Akrino auf der Karibik-Insel Tortola umgezogen. Der ist für seine Verschwiegenheit bei Behördenanfragen berüchtigt. Die gehosteten Dateien selbst liegen bei den bereits bekannten Anbietern.
Unter neuer Adresse und im alten Look rufen die Betreiber nun zum Kampf für ein freies Internet auf und bedanken sich bei den Nutzern. Schließlich fordern sie sogar dazu auf, die Piraten-Partei zu wählem- Dass sie Schätzungen zufolge monatlich fünfstellige Euro-Beträge mit der Vermarktung des Portals umsetzen, wird allerdings nicht erwähnt. Ebenso wenig, dass diese Gewinne mit der Vermarktung fremder, urheberrechtlicher geschützter Inhalte erwirtschaftet werden.
Von diesem profitablen Geschäft wollten auch Trittbrettfahrer profitieren. Kurz nach der Abschaltung von Movie2k tauchten zahllose Fake-Seiten im Web auf. Sie gleichen dem Original bis auf die verwendete Schriftart. Allerdings versuchen einige dieser Klon-Sites, auf dem Rechner der Nutzer Schadsoftware zu installieren.
Movie2k war laut Alexa-Ranking zuletzt stärker besucht als Spiegel Online. Im internationalen Vergleich lag die Website auf Platz 202 der meistbesuchten Seiten. Laut GVU enthält das Streaming-Portal Datenbankeinträge zu mehreren 10.000 bis 100.000 Dateien mit Inhalten in insgesamt acht Sprachen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. projectfreetvonlinenow is the best site for free full Movies and TV shows. Lots of new and old movies and it is free.
    Use the search button to find your specific movie or browse the categories.
    With years from 1935 to 2016, all genres you could imagine and a-z lists it has never been more easy to find your favorite movie.
    Or simply browse top movies for something new and exciting to watch.

  2. MovieTubeNow is the best site for free full Movies and TV shows. Lots of new and old movies and it is free.
    Use the search button to find your specific movie or browse the categories.
    With years from 1935 to 2016, all genres you could imagine and a-z lists it has never been more easy to find your favorite movie.
    Or simply browse top movies for something new and exciting to watch.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*