Anzeige

Stefan Raab entwickelte Duschkopf

Wie der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, bringt der TV-Moderator und -Produzent Stefan Raab Anfang der Woche einen von ihm selbst entwickelten, neuartigen Duschkopf auf den Markt. Das Gerät soll aussehen wie ein Bumerang und heißt "Doosh". Für 29,95 Euro wird es bei der Kette Butlers verkauft.

Anzeige

Raab habe über vier Jahre lang an dem Duschkopf getüftelt, schreibt der Spiegel. Das Besondere an Raabs Duschkopf: Mit "Doosh" soll man duschen und dabei auf Wunsch Kopf und Haare trocken lassen können. Unterstützt wurde Raab bei der Entwicklung von einem Ingenieurbüro. Raab habe für die Innovation bereits auf allen wichtigen Weltmärkten Patentschutz beantragt.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige