CL-Finale beschert ZDF auch online Erfolge

Quasi ein Selbstläufer: Das Champions-League-Finale hat dem ZDF auch online hohe Reichweiten geliefert. Die Live-Streams des Zweiten haben am vergangenen Samstag nach Senderangaben insgesamt 1,18 Millionen Abrufe erreicht – für das ZDF ein neuer Rekord.

Anzeige

Die Abrufzahlen haben sich im Vergleich zum Vorjahr um ein zehnfaches gesteigert, so der Sender. Auch die Visits von ZDFonline haben mit 1,7 Millionen deutlich über dem Durchschnitt gelegen.
"Jenseits dieses Erfolgs haben wir uns vor allem über die grandiose Beteiligung in den sozialen Netzwerken gefreut. Das zeigt, dass wir mir der Champions League auch für die junge Second-Screen-Gesellschaft das Top-Ereignis geboten haben", sagt der ZDF-Onlinechef Eckart Gaddum.
Knapp 4,8 Millionen Tweets wurden während des Spiels gesendet. Außerdem konnten Fans unter dem Hashtag #ZDFrudelgucken‚>1000 Bilder sammelte das ZDF via Twitter und Instagram ein.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige