Anzeige

Sky will eigene Serie wie „Game of Thrones“

Sky Deutschland will schon seit Längerem eigene Serien produzieren. Jetzt nennt der Sender einen Termin: 2015 soll die erste Eigenproduktion ausgestrahlt werden. Welche Größenordnung angestrebt wird, scheint ebenfalls klar zu sein. "Wir sollten eine Koproduktion in Form einer Event-Serie machen", sagte Sky-Aufsichtsrat Mark Kaner zum Handelsblatt. Als Vorbild nennt er die Erolgs-Serie "Game of Thrones". Wie genau die Sky-Serie aussehen wird, steht aber noch nicht fest.

Anzeige
Anzeige

Das entscheide sich erst am Ende des Jahres, so Kaner. Eine Sache steht aber fest: "Es muss ein hochqualitatives, schwergewichtiges Stück Fernsehen werden."
Nach Kaners Meinung könnte die erste eigene Serie auch eine Gemeinschaftsproduktion von Sky Deutschland, Sky Italia und dem britischen BSkyB werden. "Es kommt sehr viel mehr Geld auf den Tisch, und das Risiko ist besser verteilt." Wie das Handelsblatt berichtet, sind acht bis zehn Episoden mit Produktionskosten von drei Millionen Euro pro Programmstunde geplant.
Vor allem die Berliner Filmproduktion Teamworx könnte zum Zuge kommen, an der – laut Handelsblatt – Sky-Programmchef Gary Davey großen Gefallen gefunden hat. Die Berliner Firma hat jüngst das TV-Highlight "Unsere Mütter, Unsere Väter" für das ZDF gemacht. 
Mit den selbst produzierten Inhalten will Sky offenbar seinen Programmschwerpunkt verlagern, um das "Image aufzupolieren", vermutet das Handelsblatt. Bislang setzt der Pay-TV-Sender auf eingekaufte Inhalte. Nach eigenen Angaben gab Sky im vergangenen Jahr rund 800 Millionen Euro dafür aus. Ein Großteil davon floss in Senderechte für Sport-Events wie die Fußball-Bundesliga, die Champions League und die Formel 1. Der britische Schwestersender BSkyB hingegen steckt – laut Handelsblatt – rund 600 Millionen Pfund pro Jahr in eigene Serien und Shows. 
"Game of Thrones" wurde 2011 zum ersten Mal vom US-Bezahl-Sender HBO ausgestrahlt und feiert seitdem international Erfolge. Der Pay-TV-Sender TNT Serie holte den Hit noch im selben Jahr nach Deutschland. Die aktuelle dritte Staffel läuft derzeit in Deutschland bei Sky Atlantic HD.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*