Ösi-Bravo Xpress künftig nur noch als Online-Ausgabe

Ein weiteres Aus für ein Print-Produkt: Die österreichische Jugendzeitschrift Xpress erscheint mit ihrer Juni-Ausgabe zum letzten Mal in gedruckter Form. In Zukunft soll das Blatt nur noch online zu lesen sein. Damit reagiert die Verlagsgruppe News auf die rückläufigen Auflagen des Magazins.

Anzeige

"Mit der Verlagerung unserer Aktivitäten vom Print-Xpress auf die digitale Plattform xpress.at tragen wir dem geänderten Mediennutzungsverhalten unserer jüngsten Zielgruppe Rechnung.", so zitiert das ORF den Herausgeber Axel Bogocz. "Österreichs Jugendliche sind heute mobiler denn je – immer dabei sind Smartphone, iPad oder Laptop. Das sind Plattformen, auf denen sie zukünftig Xpress digital begegnen werden."
Ob nun Stellen gestrichen werden und wer die Online-Redaktion führen soll, noch nicht bekannt. Mit der Print-Chefredakteurin Anna Wagner sollen derzeit noch Gespräche geführt werden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige