Alexander Dobrindt sauer aufs ZDF

Fernsehen CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt, hat sich in einem offenen Brief an ZDF-Intendant Thomas Bellut gewandt. Darin stellt er Fragen zur Berichterstattung des “heute journals” über den CSU-Parteikonvent vom 3. Mai. Dobrindt moniert, dass Moderator Claus Kleber behauptete, die CSU habe in Videos Bezüge zur Steuer-Affäre Hoeneß sowie zum Skandal um den zurückgetretenen Fraktionsvorsitzenden Georg Schmidt rausgeschnitten. Außerdem geht es Dobrindt um die Stellungnahme eines Event-Managers.

Werbeanzeige

In dem “heute journal”-Bericht befragte das ZDF den Event-Manager  Axel Wolfrum, der der CSU-Veranstaltung ein Zuviel an Inszenierung vorwarf. Der Parteikonvent wirke inszeniert wie eine “Casting Show oder ein Boxkampf”, sagte er. Der kritische O-Ton Wolfrums wurde am Ende des Beitrags gezeigt (er kam zu Beginn aber schon einmal zu Wort). Dobrindt ist nun offenbar der Auffassung, dass das ZDF hier trickse. In seinem Brief schreibt er an ZDF-Intendant Bellut: “Teilen Sie die Einschätzung, dass durch die Schnittfolge des Beitrags beim Zuschauer der Eindruck eines abschließenden Urteils über die Veranstaltung erweckt wird, während diese in Wahrheit erst begonnen hatte?”

Außerdem fragt der CSU-General in seinem offenen Brief, warum Kleber in der Anmoderation erzählt, die CSU habe vor dem Parteikonvent noch eilig Bezüge zur Steueraffäre Hoeneß und zum zurückgetretenen Fraktionsvorsitzenden Georg Schmidt rausgeschnitten, der in die Kritik geriet, weil er seine Ehefrau beschäftigt hatte. Dobrindt: „Aufgrund welcher Recherche kam der Moderator zu der Behauptung, es seien Szenen aus Videos herausgeschnitten worden? “War dem ZDF das zwischenzeitlich veröffentlichte Dementi der CSU nicht bekannt?“

Dobrindt erklärt, er wolle diese Fragen in “aller Offenheit und Transparenz” stellen und werde die Antworten von ZDF-Intendant Bellut auch veröffentlichen.
Hier das "heute journal" vom 3. Mai 2013
Hier der offene Brief von CSU-Generalsekretär Dobrindt an ZDF-Intendant Bellut

Mehr zum Thema

“Deiwelsmilch”: der Katzenberger-Krimi als verschenkte Chance

ZDF triumphiert mit Olympia und Champions League

TV Tipps für Samstag, den 22.02.2014

Kommentare