Anzeige

Fünf Größen: ARD relauncht ihre Portale

Neuer Look auf allen Plattformen: Die Webseite der Tagesschau bekommt im Laufe des Montags einen Relaunch. Und mit ihr auch ard.de, sportschau.de, boerse.de und daserste.de. Multimedialität und einfache Bedienung hatten nach eigenen Angaben oberste Priorität. Die Portale sind responsive für unterschiedliche Nutzundsmodi designed: per Smartphone, per Tablet, per Computer und per TV. Insgesamt stehen fünf Größen zur Auswahl. Die Webseite endet künftig wie die Sendung: mit dem Wetter.

Anzeige

Bei der Navigation haben sich die Entwickler von der Seitenleiste verabschiedet und die Ressorts horizontal angeordnet. Darunter finden sich die aktuellsten Videos. Neben einem opulenten Aufmacher führt die ARD das “Stage”-Prinzip für seine Seiten ein – ein Themenblock aus mehreren Elementen, die inhaltlich zueinander gehören, wie etwa die Korrespondentenblogs. Gelungen: Bilderstrecken lassen sich nicht nur mit einem Klick auf die Navigationspfeile durchblättern, sondern auch über Thumbnails der Bilder darunter. Auch den Player hat man nach eigenen Angaben für die mobile Nutzung überarbeitet.

Das Schlusslicht bleibt bei tagesschau.de natürlich erhalten, bildet allerdings optisch nicht mehr das Ende der Webseite. An dessen Stelle ist die Wettervorhersage gerückt, die um eine Übersicht der Wetterstationen und ein Regenradar ergänzt wurde. Das komplette Archiv ist mit dem Relaunch allerdings noch nicht zugänglich. Animationen, Chroniken und weitere Angebote sollen allerdings zügig in das neue Design überführt werden.
Insgesamt soll die Einführung einzelner optischer Blöcke dafür sorgen, dass sich das Angebot unterschiedlichen Auflösungen besser anpasst. Konsumiert der Nutzer das Angebot im Hochformat anstatt quer, ordnet sich die Elemente automatisch bildschirmfüllend an. Für die Landesrunkfunkanstalten gilt der Relaunch allerdings noch nicht. So kann es bei Verlinkungen regionaler Meldungen dazu führen, dass der Nutzer auch eine Webseite geleitet wird, die nicht responsive designed ist.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige