IVW: Landlust knackt neuen Rekord

Eine Woche lang gute Nachrichten: Bevor die IVW am Freitag die Auflagenzahlen für das erste Quartal veröffentlicht, haben die Verlage Zeit ihre positiven News zu streuen. So verkündete die Zeit bereits eine historische Rekordmarke, Flair und Nido freuen sich über ihre ersten gemessenen Auflagen und die Landlust schockt mal wieder die Konkurrenz mit einem weiteren kräftigen Wachstum von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mittlerweile kommt das Magazin aus Münster auf einen Gesamtverkauf von 1.098.385 Exemplaren.

Anzeige

Den höchsten Neidfaktor erzeugt die Landlust bei den meisten anderen Verlagsmanagern mittlerweile mit dem Umstand, dass der Anteil der am Kiosk und per Abo verkauften Auflage bei 99 Prozent liegt. Vom Gesamtverkauf entfallen 693.385 Hefte auf den Einzelverkauf  und 395.787 auf den Abo-Bereich. In beiden Kategorien konnten die Münsteraner wachsen.
Die Hamburger Kollegen von der Zeit konnten dagegen vor allem beim Abo wachsen. In diesem Bereich konnte die Wochenzeitung um 4,87 Prozent auf 348.991 Exemplare zulegen.
Frischlinge im IVW-Business sind dagegen Klambts Flair und Gruner + Jahrs Nido. Der Neon-Familienableger erreichte im ersten Quartal einen Gesamtverkauf von 58.276. Auf den EV entfallen dabei 42.571 Exemplare. Die Abo-Auflage liegt bei 13.635. "Seit drei Jahren berichtet Nido monatlich aus dem Blickwinkel moderner und urbaner Eltern", erklärt Verlagsleiterin Antje Schlünder. "Die positiven Zahlen von Nido bestätigen uns, dass wir mit unserem Magazin-Konzept den Nerv und das Lebensgefühl unserer Leserinnen und Leser treffen".
Erst seit August 2012 ist Flair auf dem Markt. Für das Klambt-Magazin wird die IVW am kommenden Freitag einen Gesamtverkauf von 109.515 Exemplaren ausweisen. Der Einzelverkauf lag dabei bei rund 50.000 Exemplaren im Inland. "Normalerweise benötigen Innovationen Zeit, um sich im Markt durchzusetzen. Wir freuen uns, dass sich unser neuartiges Konzept, das auf Fashion und Home basiert, schon so kurzfristig im Markt etabliert hat und wir Flair erfolgreich zur IVW anmelden konnten", kommentiert Verleger Lars Joachim Rose.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige