Anzeige

P7S1 verkauft nordeuropäische TV-Aktivitäten

Die ProsiebenSat.1 Group hat am Dienstag den Verkauf der TV- und Radio-Aktivitäten in Nordeuropa vollzogen. Kartellrechtliche Vorbehalte sind ausgeräumt.

Anzeige

Der Vertrag zwischen ProsiebenSat.1 und Discovery Communications war schon am 14. Dezember 2012 unterzeichnet worden. Doch kartellrechtliche Genehmigungen verhinderten den Vollzug der Transaktion, Dienstag jedoch trat der Vertrag in Kraft. Damit fällt der Geschäftsbereich der ProsiebenSat.1 Group in Finnland, Norwegen, Schweden und Dänemark ab jetzt in den Verantwortungsbereich der Discovery Communications. Der Unternehmenswert der TV-und Radio-Aktivitäten liegt laut Sendergruppe bei 1,3 Milliarden Euro.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige