Zitate-Ranking: Handelsblatt großer Gewinner

Publishing Großer Gewinner im aktuellen Zitate-Ranking ist das Handelsblatt. Es rückt von Rang 13 auf Platz vier vor. 189 Zitate konnte die Wirtschaftszeitung auf sich vereinen und damit 66 mehr als im Vorjahreszeitraum. Ohne die vielzitierte Wulff-Berichterstattung wurde die Bild-Zeitung deutlich weniger oft in anderen Medien genannt. 267 Zitate in den ersten drei Monaten reichen trotzdem für Platz 2 hinter dem Spiegel. Über die Qualität der Berichterstattung sagt die Zahl der Zitate wie immer nichts aus.

Werbeanzeige

"Unter dem neuen Chefredakteur Hans-Jürgen Jakobs haben sich die Düsseldorfer deutlich häufiger zu Politikthemen positioniert und werden inzwischen auch mit Meinungsbeiträgen zitiert", erläutert Roland Schatz, Chefredakteur von Media Tenor International das gute Abschneiden des Handelsblatts.
Schatz schränkt jedoch auch ein: "Allerdings muss man auch zur Kenntnis nehmen, dass mit dem Einstellen der FTD ein wichtiger Konkurrent im Ringen um Aufmerksamkeit verloren gegangen ist und das Handelsblatt nunmehr die einzige große deutsche Wirtschaftszeitung ist." Das Handelsblatt gewinnt auch im Kernbereich Wirtschaft deutlich gegenüber anderen noch existierenden Medien, liegt in der Zahl der Zitate nun knapp hinter dem Spiegel, aber vor der ausländischen Konkurrenz von Financial Times und Wall Street Journal.
FAZ seltener zitiert als Tagesspiegel
216 Zitate weniger als im Vorjahreszeitraum konnte die Bild im ersten Quartal des Jahres auf sich vereinen. Die meisten verlor sie im Politik-Bereich, was auf die Wulff-Affäre zurückzuführen ist, die der Bild im Vorjahr viel Beachtung einbrachte. Insgesamt wurde die Bild in den ersten drei Monaten 2013 nur noch 267 mal und somit nur noch etwa halb so häufig in den von Mediatenor analysierten Medien zitiert.
Damit vergrößert sich auch der Abstand zum meistzitiertem Medium, dem Spiegel, wieder. Aber auch das Hamburger Magazin verlor deutlich in Sachen Zitate. Von 545 Fällen schrumpfte der Wert auf 377.
Die Folge: Die beiden Taktgeber sind längst nicht mehr alleine auf weiter Flur. Wurden Spiegel und Bild im Vorjahr noch mehr als doppelt so häufig zitiert wie das drittmeist wiedergegebene Medium, die Süddeutsche Zeitung, spielt man nun in einer Liga. Zwar wurde auch die SZ seltener zitiert, kommt allerdings noch immer auf 202 Zitate (1. Quartal 2012: 223).
Verloren hat hingegen die FAZ – sowohl in den Bereichen Politik als auch Wirtschaft. Deshalb ist sie nun nur noch die siebthäufigst zitierte Tageszeitung. Bitter für die Frankfurter: an ihr vorbei zogen sowohl die Welt als auch der Tagesspiegel. 
Gesamtzahl an Zitaten nahm ab 
Fast alle Medien wurden jedoch seltener zitiert als im Vorjahreszeitraum. In den von Media Tenor als 40 deutschen Meinungsführermedien ausgewählten Publikationen wurden 5.358 Zitate gezählt. Dazu habe auch das Aus der FTD beigetragen, die als Zitier-Medium wegfiel. Gegen den Trend konnten nur wenige Medien Zitate hinzugewinnen.
Hinter dem bereits erwähnten Handelsblatt vermochte es vor allem die Welt am Sonntag im ersten Quartal 2013 zu punkten. Auch Forbes und Spiegel Online wurden häufiger zitiert. Ein leichtes Plus gibt es zudem beim Focus. Die Devise des neuen Chefredakteurs Jörg Quoos, Autoren zu stärken, scheine in die richtige Richtung zu weisen, erklären die Analysten von Media Tenor hierzu. 
Klar an Bedeutung in Sachen Zitate verloren haben die sozialen Netzwerke. Auf Twitter und Facebook verfielen fast zwei Drittel weniger Zitate als im ersten Quartal 2012. Und auch bei den internationalen Medien gab es eine deutliche Verschiebung. Die Euro-Krise und die Wahlen in Italien sorgten dafür, dass El País und La Republica häufger zitiert wurden – auch das koreanische TV taucht im Ranking auf. Nicht mehr so häufig wurde hingegen Al Jazeera zitiert. Der arabische TV-Sender spielte im ersten Quartal 2013 so gut wie keine Rolle in den deutschen Medien.
Das gesamte Ergebnis der Untersuchung finden Sie hier.

Mehr zum Thema

AGOF: Welt und Zeit Gewinner des Monats

Cover-Check: Focus holt Rekord mit “Schlank ohne Stress”

Top 20: die meistgeklickten Geschichten der News-Websites

Kommentare