CNN hat Journalisten des Jahres gekürt

Fernsehen Jährlich prämiert CNN International Nachwuchs-Auslandsjournalisten für herausragende Arbeiten in den Bereichen Print-, Radio-, TV- und Online und kürt zusätzlich den "Journalist of the Year". Dieses Jahr muss es aber Journalists heißen, weil nämlich ein ARD-Trio den Titel abräumte. In allen Kategorien gewann der deutsche Nachwuchs – mit Außnahme der Kategorie Fotografie, die Fabian Weiß nach Österreich holen konnte.

Werbeanzeige

Weiß erstellte eine Fotoreportage über lesbische Frauen in China, die "ein Leben am Rande der Lüge" führen. Das Portfolio wurde in liga- Das Magazin der Österreichischen Liga für Menschenrechte, publiziert.

Die restlichen Preise gingen an Journalisten deutscher Medien:

Die Journalisten Matthias Deiß (rbb), Eva Müller (WDR) und Anne Kathrin Thüringer (NDR) wurden für ihre TV-Dokumentation "Acht Türken, ein Grieche und eine Polizistin" ausgezeichnet. Der Film berichtet über die Opfer der NSU-Anschläge und wurde erstmals am 12. Dezember 2011 in der ARD gesendet.  Zusätzlich bekamen sie den Titel "Journalist of the Year".

In der Kategorie Print machte Spiegel-Autor Takis Würger das Rennen. "Das verlorene Bataillon" handelt vom Soldaten Christian Sommerkorn, der darauf wartet, zum ersten Mal Menschen zu töten.

Sabine Rossi gewann den Titel in der Kategorie Radio. Für Funkhaus Europa begleitete sie einen jungen Familienvater in Damaskus. Für "Anruf aus Damaskus" berichtete er regelmäßig am Telefon über die Lage in der syrischen Hauptstadt, zu der Journalisten kaum noch Zutritt haben. Die Journalistin produzierte 46 Folgen der Reportage.

Die Online-Journalisten Salome und Lukas Augustin drehten für die iPad-Ausgabe des Süddeutschen Magazins den Film "Afghanistan – Touch down in flight", der zeigen sollte, dass zwischen dem Krieg in Afghanistan immer noch gelebt wird.

Der CNN Journalist Award wurde bereits zum achten Mal verliehen und ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Teilnehmen können junge Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mehr zum Thema

TV-Tipps für Mittwoch, den 19.03.2014

Nach verworfenen ZDF-Plänen: ARD verfilmt das Leben der Anne Frank

8,71 Mio. Zuschauer: Bayern-Sieg schlägt Dortmund-Sieg

Kommentare