Anzeige

Geo-Spezial Hamburg in Englisch und Deutsch

Bereits zum vierten Mal nach 1983, 2001 und 2006 bringt Geo ein Special zu Hamburg an den Kiosk. Im Vergleich zu den Vorgängern gibt es das neue Heft allerdings gleich vierfach: als Papier-Magazin, als App, als englisches Print-Heft und als englische App. Ansonsten hält sich das Reiseheft an das gewohnte Erfolgsrezept der Special-Reihe: nur nicht zu originell. Das Bekannte, nur etwas anders.

Anzeige
Anzeige

Zum Einstieg des Magazins gibt es allerdings eine echte Print-Innovation. Die Hamburger haben die Hansestadt einen Sommer lang mit Hilfe einer Drohne von oben fotografieren lassen.

Bei der Vermarktung setzt Gruner + Jahr diesmal auf eine Kooperation mit Hamburg Marketing. Die Stadt-Werber kaufen dem Verlag vom Start weg schon einmal 33.000 Exeplare der englischen Ausgabe ab. Insgesamt druckt G+J 217.000 Hefte des Geo Special.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*