Content-Deal: G+J kooperiert mit HTC

Diese Kooperation könnte sich als heimlicher Traffic-Turbo erweisen: HTC hat für sein neues Top-Smartphone One eine Zusammenarbeit mit Gruner + Jahr gestartet. Die Hamburger beliefern die Mobiltelefone mit Inhalten von Stern.de, Brigitte.de und 11Freunde.de. Bei einem Absatz von mehreren Millionen HTC One Handys im deutschsprachigen Raum könnte dies eine erhebliche Besucher-Zunahme für die Angebote von G+J bedeuten. Außerdem bezahlt HTC für die Inhalte der G+J-Websites.

Anzeige

Die Vereinbarung zwischen HTC und Gruner + Jahr sieht vor, dass der Smartphone-Hersteller für die Nutzung des G+J-Contents zahlt. Dafür gehören die Artikel und Meldungen aus den Baumwall-Redaktionen zu den wichtigsten Premium-Inhalten im neuen Blink Feed des One. Unter diesem Oberbegriff fasst HTC einen neuen Livestream zusammen, der personalisierte Infohappen, beispielsweise von Facebook, LinkedIn oder auch von Stern.de, direkt auf die Startseite des Smartphones spielt. „Wir haben festgestellt, dass Nutzer alle sechs Minuten auf ihr Smartphone schauen“, sagt André Lönne, Executive Director bei HTC für die DACH-Region. Sobald die HTC-Kunden auf ihr Display schauen, sollen sie mit Hilfe des Blink Feeds nun immer die aktuellsten Nachrichten und die neuesten Statusmeldungen der eigenen Freunde im Blick haben.

In den USA wurde ein entsprechender Deal mit AOL und den Schwester-Angeboten von Huffington Post und Engadget geknüpft.

Das One ist das neue Handy-Flaggschiff des taiwanesischen Herstellers. Auf den ersten Blick sieht es sehr gefällig aus – und erinnert an Apples Designschmuckstück iPhone 5. Mit 4,7 Zoll ist es allerdings größer und kann es vom Umfang her mit dem Samsungs Galaxy S III aufnehmen.

Auch unter der Oberfläche haben die Taiwaner aufgerüstet: Nutzer bekommen einen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung geboten. Die Kamera wurde stark verbessert und wetteifert nun mit Nokias jüngsten Angeboten – HTC spricht schon von Ultrapixeln. Als Software-Grundlage dient Android.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige