Gründer kaufen DailyDeal von Google zurück

Fabian und Ferry Heilemann, die Gründer von DailyDeal haben ihr Rabatt-Portal von Google zurückgekauft. Auf der Website des Dienstes schreiben sie: "Wir freuen uns, Ihnen heute mitzuteilen, dass wir als Gründer und Geschäftsführer das Unternehmen DailyDeal von Google zurück gekauft haben und ab sofort in Eigenregie weiterführen werden." Für die Nutzer soll sich zunächst nichts ändern. Über den Rückkauf-Preis ist bislang nichts bekannt. 2011 zahlte Google mehr als 100 Millionen Dollar.

Anzeige

Weiter heißt es in der Mitteilung, man wolle in den nächsten Monaten in neue Geschäftsfelder expandieren. "Im Namen des DailyDeal Teams danken wir all unseren Nutzern, Geschäftspartnern und Mitarbeitern für ihre Loyalität und Unterstützung in den letzten drei Jahren. Wir freuen uns sehr auf das, was jetzt vor uns liegt", schreiben Fabian und Ferry Heilemann.
DailyDeal wurde im Dezember 2009 gestartet und gilt als deutscher Groupon-Konkurrent. Im September 2011 kaufte Google den Dienst für über 100 Millionen Dollar. Den internationalen Durchbruch schaffte das Unternehmen auch in der Google-Familie nicht, auch dem börsennotierten Konkurrenten Groupon wird zuletzt immer wieder nachgesagt, die beste Zeit bereits hinter sich zu haben.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige