TV Spielfilm hübscht seine Webseite auf

Die TV-Branche ist im Umbruch: Es gibt immer mehr Nischensender und das lineare Fernsehen bekommt von diversen Video-Demand-Angeboten immer größere Konkurrenz. Auf beide Entwicklungen reagiert nun die Online-Ausgabe von TV Spielfilm mit einem gelungenen Relaunch. Bereits auf der Startseite werden jetzt mehr Sender abgebildet.

Anzeige

Früher waren auf den ersten Blick die Zeitleisten der top-fünf-Stationen zu sehen. Jetzt sind es zwölf. Zudem führten die Hamburger, neben einer neuen Navigation eine neue Rubrik ein, die auf die Programm-Highlights der Online-Mediatheken hinweist.

„Mit der neuen Navigation gehen wir auf die sich wandelnden Bedürfnisse der Internet-Nutzer ein, tragen den Veränderungen in der Senderlandschaft Rechnung und bieten zudem neue Wege der Werbevermarktung“, erklärt der Leiter des Digitalbereichs der Burda News Group, Andreas Mauch.

Im Web erreichte TV-Spielfilm im Dezember 17.93 Millionen Visits. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus von neun Prozent. Der Programmi ist jedoch vor allem im App-Bereich eine echte Erfolgsgeschichte. So belegt TV Spielfilm bei den AGOF mobil facts 2012-II die Spitzenposition.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige