Social-News-Aggregator 10.000 Flies gestartet

Publishing Die deutsche Social-Media-Szene hat einen News-Aggregator: Einmal am Tag will 10.000 Flies einen Überblick über die am häufigsten auf Facebook, Twitter und Google+ verbreiteten Artikel liefern. Hinter dem Statistik-Projekt steckt auch ein MEEDIA-Autor: Jens Schröder hat die Seite gemeinsam mit der Firma active value umgesetzt.

Werbeanzeige

"Mit unserem Angebot wollen wir zeigen, über welche Themen und Artikel deutschsprachiger Medien in den sozialen Netzwerken diskutiert wird“, schreiben die Macher. Die Übersicht der am häufigsten verbreiteten Beiträge gebe auch eine Übersicht darüber, welche Beiträge und welche Websites erfolgreich im Social Web seien.
"Ein Nutzer wird einen Artikel nur dann per Facebook, Twitter oder Google+ weiter empfehlen, wenn er eine gewisse subjektive Qualität oder einen hohen Nachrichtenwert darin erkennt." Die Hoffnung der Macher: "So kann 10.000 Flies im Gegensatz zu reinen Klickzahlen auch ein kleiner Gradmesser für Qualität sein."

Mehr zum Thema

Burda bringt die exklusive 14-täglich

IVW: Smartphones als Trafficbringer für journalistische Inhalte

Neuer Hamburg-Teil der Zeit: “Keine Kriegserklärung an das Abendblatt”

Kommentare