Dschungel und Rach machen RTL glücklich

Starker Montagabend für RTL: "Rach - Der Restauranttester" verbesserte die verhaltenen Zahlen vom Staffelauftakt deutlich und kam mit 2,88 Mio. 14- bis 49-Jährigen auf stolze 23,0%. "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" war stärker als am Samstag und Sonntag, gewann mit 7,45 Mio. Gesamt-Zuschauern und 4,37 Mio. 14- bis 49-Jährigen in beiden wichtigen Zuschauergruppen. Starke Zahlen gab es auch für den ZDF-Krimi "Tod einer Polizistin", den 6,87 Mio. Leute einschalteten.

Anzeige

Hier sind die 5 Dinge, die Sie über die Quoten vom Montag wissen müssen:

1. "Rach" legt deutlich zu, der Dschungel verbessert sich ebenfalls
Ohne den Megahit "Das Adlon" als Konkurrenzprogramm erging es "Rach – Der Restauranttester" deutlich besser: 6,06 Mio. Leute sahen diesmal zu – über 1,3 Mio. mehr als am vergangenen Montag. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen ging es deutlich nach oben – auf starke Zahlen von 2,88 Mio. und 23,0%. Noch viel besser sehen natürlich die Zahlen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" aus: 7,45 Mio. Zuschauer (31,0%), darunter 4,37 Mio. (43,1%) – die besten Zahlen seit Freitag. Mit zahlreichen Berichten zur Dschungelshow profitierte erwartungsgemäß auch "Extra – Das RTL-Magazin": Es kam noch auf 4,40 Mio. (28,6%), bzw. 2,53 Mio. 14- bis 49-Jährige (38,0%). Kleiner Schatten auf der RTL-Montagsbilanz: "Wer wird Millionär?" kam um 20.15 Uhr mit 1,87 Mio. 14- bis 49-Jährigen nur auf unbefriedigende 14,6%.

2. "Tod einer Polizistin" stärkstes Programm um 20.15 Uhr
6,87 Mio. Leute entschieden sich um 20.15 Uhr für den ZDF-Krimi "Tod einer Polizistin", u.a. mit Jürgen Vogel, Götz George. Der Marktanteil des Films lag damit bei grandiosen 20,3%, auch "Wer wird Millionär?" und "Rach" ließ er hinter sich. Nur "Ich bin ein Star" sammelte später am Abend noch mehr Zuschauer ein, verdrängte den ZDF-Krimi von der Spitze der Tages-Charts. Auch im jungen Publikum punktete der Film mit 1,43 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 11,1%.

3. Neustarts: "Traumfrau gesucht" stark, Dschungel-Magazin bei RTL Nitro auch
Zahlreiche neue Formate liefen am Montag zum ersten Mal. Um 14 Uhr schickte Sat.1 beispielsweise "Kallwass greift ein!" ins Rennen: Mit ganzen 270.000 14- bis 49-Jährigen und 7,4% enttäuschte die neue Sendung aber sehr. Viele ältere Zuschauer hievten sie im Gesamtpublikum auf bessere Werte von 1,47 Mio. und 13,0%. Um 16.05 Uhr folgte bei RTL II die Scripted-Reality "Der Jugendclub": 260.000 junge Zuschauer reichten für allenfalls solide 5,6%, 380.000 Gesamt-Zuschauer nur für unschöne 2,7%. Der nächste Neustart war für seinen Sender ein größerer Erfolg: Das Magazin zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" kam um 19.50 Uhr bei RTL Nitro mit 140.000 14- bis 49-Jährigen auf 1,3% und damit einen deutlich überdurchschnittlichen Marktanteil für den noch recht neuen Sender. Schwache Zahlen (210.000 14- bis 49-Jährige / 1,7%) erreichte Super RTL um 20.15 Uhr mit "Gekauft! Die lustigsten Werbespots der Welt", gut lief es für den Staffel-Auftakt der RTL-II-Doku-Soap "Traumfrau gesucht", den 1,24 Mio. 14- bis 49-Jährige auf starke 9,9% hoben.

4. "Der ADAC-Check" enttäuscht
Nach dem großen Erfolg des Edeka/Rewe-Checks am vergangenen Montag war "Der ADAC-Check" im Ersten eher eine Enttäuschung. Gemessen an der Mitgliederzahl des ADAC – mehr als 18 Mio. – sind die 3,52 Mio. Zuschauer eine kleine Minderheit. Der Marktanteil von 10,3% liegt zudem klar unter den Normalwerten des Ersten. Über dem Soll landete "Der ADAC-Check" hingegen im jungen Publikum – mit 1,19 Mio. 14- bis 49-Jährigen kam er hier auf vergleichsweise gute 9,3%.

5. "Das verlorene Labyrinth" von Sat.1 verliert gegen "Die Geissens"
Schwacher Auftakt für den Sat.1-Zweiteiler "Das verlorene Labyrinth": Nur 1,22 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen um 20.15 Uhr zu – ein unschöner Marktanteil von 9,7%. Damit verlor der Sender nicht nur gegen RTL und das ZDF, sondern auch noch gegen RTL II und Vox: Bei RTL II kamen "Die Geissens" um 20.15 Uhr mit 1,44 Mio. auf stolze 11,3%, Vox erzielte mit "CSI: NY" Werte von 1,28 Mio. und 10,0%. Noch erfolgloser als Sat.1 war ProSieben: "Die Simpsons" kamen ab 20.15 Uhr mit drei Folgen auf 8,7% bis 9,0%, "Switch Reloaded" erzielte danach nur 7,5% und 7,0%. Unter dem Soll blieb auch kabel eins – mit "Air Force One" und Werten von 660.000 14- bis 49-Jährigen und 5,3%.

Die Top 20 der meistgesehenen Sendungen bei den 14- bis 49-Jährigen und die "5 Dinge" der vergangenen Tage finden Sie wie immer hier.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige