Anzeige

Microsoft-Chef Ballmer will Basketball-Team kaufen

Steve Ballmer plant offenbar den Kauf eines US-Basketballteams. Wie Yahoo Sports berichtet will er gemeinsam mit dem Hedge Fund Manager Chris Hansen und weiteren Investoren etwa eine halbe Milliarde US-Dollar für die Sacramento Kings zahlen.

Anzeige

Wie weiter berichtet wird, soll das Team dann zur Saison 2013/2014 nach Seattle umgesiedelt werden und dort den Namen Supersonics erhalten. Der Name Kings werde aufgegeben. Bis 2008 gab es in Seattle bereits ein Team mit dem Namen Supersonics, Die Mannschaft wurde jedoch nach Oklahoma umgesiedelt, wo sie nun unter dem Namen Thunder spielt.
Ballmer tritt, sollte der Deal zustande kommen, damit in die Fußstapfen von Microsoft-Mitgründer Paul Allen. Er besitzt das Basketball-Team Portland Trailblazers, sowie die Football-Mannschaft Seattle Sounders. 

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige