Das Erste und ZDF zeigen Handball-WM

Die Öffentlich-Rechtlichen übertragen die am Freitag beginnende 23. Handball-Weltmeisterschaft der Männer in Spanien. Das erste Spiel der deutschen Mannschaft gegen Brasilien läuft am Samstag im Ersten - ebenso die Partien gegen Argentinien und Frankreich.

Anzeige

Die weiteren Vorrundenspiele gegen Afrikameister Tunesien und Montenegro sendet das ZDF. Sollte sich die deutsche Mannschaft für das Achtelfinale qualifizieren und somit die Minimalvorgabe von Bundestrainer Martin Heuberger erfüllen, überträgt das ZDF diese Partie am 20. Januar. Ist das deutsche Team erfolgreich, wird das Erste das Viertelfinale mit deutscher Beteiligung übertragen. Beim Halbfinale wäre wieder das ZDF an der Reihe, beim Finale das Erste.
Als Experten konnte die ARD den Manager der Füchse Berlin Bob Hanning, den Trainer des HSV Hamburg, Martin Schwalb, sowie Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar gewinnen, die jeweils bei einem Vorrundenspiel zum Einsatz kommen. Moderieren wird Gerhard Delling, Kommentator der ARD-Spiele ist Florian Naß, der bereits 2007 den WM-Triumph der Deutschen kommentiert hat. Die Interviews führt der ehemalige Handball-Profi Alexander Bommes.
Beim ZDF sind abwechselnd Christoph Hamm und Martin Schneider als Live-Reporter zu sehen. Moderieren wird hier Yorck Polus.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige