Computer Bild Spiele mit neuem Konzept

Publishing Die Computer Bild Spiele erschien am heutigen Mittwoch erstmals mit einem neuen Konzept. Laut Verlag will man sich auf die relevantesten Spiele konzentrieren. Reportagen, Meinungen sowie Tipps und Tricks würden auf noch unterhaltsamere Weise verpackt. So versucht man dem Abwärtstrend entgegen zu wirken: In den letzten fünf Jahren verlor man mehr als die Hälfte der verkauften Auflage.

Werbeanzeige

Anfang 2000 lag die verkaufte Auflage noch bei fast 700.000 Exemplaren. Doch diese Zeiten sind lange vorbei. Bereits vor fünf Jahren, im dritten Quartal 2007 lag der Gesamtverkauf nur noch bei 368.328 Ausgaben. Zuletzt lag die verkaufte Auflage gar nur noch bei 147.302 Exemplaren. Das Problem sind dabei vor allem die wegbrechenden Einzelverkäufe. Während sich seit 2000 die Abonnenten-Zahlen kaum verändert haben, fallen die Einzelverkäufe kontinuierlich.
Negativ-Schlagzeilen machte der Verlag zudem im Sommer, als er etwa fünfzig Mitarbeiter entließ, die sich weigerten, in eine tarifungebundene GmbH zu wechseln und sie zum Teil durch Praktikanten ersetzte. Nun will die Zeitschrift wieder verstärkt am Kiosk punkten.
Der neu konzipierte Titel ist unterteilt in vier Ressorts: News, Tests, Community und Interaktiv. Zum Hefteinstieg gibt es aktuelle Spiele-News und mehrseitige Reportagen. Das "Duell des Monats" etwa soll zeigen, welches Angebot von Software bis Hardware besser sei. Die Tests sollen künftig in Tabellen und mit neuen Formaten aufbereitet werden 
Axel Telzerow, Chefredakteur der Computer Bild-Gruppe und Herausgeber von computerbild.de sagt: "Die neue Computer Bild Spiele macht Spaß und noch mehr Lust auf Spiele, gibt für alle Plattformen – offline und online – Orientierung durch den Angebotsdschungel und bietet zudem die besten Vollversionen und Vorteilsaktionen." Er gibt seinen Lesern zudem ein Versprechen: "Wir testen unabhängig und schauen Herstellern und Entwicklern auf die Finger."

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige