Jetzt solo: Förtsch leitet Titel der Mediengruppe Oberfranken

Publishing Frank Förtsch wird ab dem 1. Dezember alleiniger Chefredakteur der fünf Zeitungstitel der Mediengruppe Oberfranken. Co-Chef Christian Reinisch kehrt - laut Verlag wie geplant - zurück auf seine alte Stelle als Nachrichtenchef.

Werbeanzeige

Zur Mediengruppe Oberfranken gehören die Titel Fränkischer Tag, Bayerische Rundschau, Coburger Tageblatt, Die Kitzinger und Saale-Zeitung. Förtsch war bisher Chefredakteur Lokales und übernimmt von Reinisch nun die Hoheit über Mantelseiten und "Neue Medien".

"Im vergangenen Jahr haben wir verstärkt wieder den Heimatgedanken aufgenommen – ein Kurs, der bei unseren Lesern auf viel Wohlwollen gestoßen ist. Dies lassen unsere regelmäßigen Marktbefragungen erkennen. Frank Förtsch wird diesen eingeschlagenen Weg fortsetzen, auch und gerade mit Blick auf eine enge Verzahnung unserer Print- und Onlinekanäle“, sagt Walter Schweinsberg, der Sprecher der Geschäftsführung ist..

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige