Zynga-CFO flüchtet zu Facebook

Publishing Aderlass beim angeschlagenen Online-Spiele-Anbieter Zynga: Der einst hoch gewettete Social Media-Star, der binnen 11 Monaten an der Börse in der Spitze fast 90 Prozent seines Werts einbüßte, verliert nun seinen Finanzvorstand. Für Dave Wehner dürfte sich der Wechsel lohnen: Er wechselt zum weltgrößten Social Network Facebook, wo er die Rolle als Vicepresident Corporate Finance bekleidet. Zynga-CEO Mark Pincus bekräftigte unterdessen zumindest die Jahresprognose.

Werbeanzeige

Trotz Kursverlusten von fast 50 Prozent in nur sechs Monaten besitzt Facebook auf neue Top-Manager offenbar weiter Anziehungskraft. Kein Wunder, wenn man vom Konkurrenten Zynga kommt, der der binnen elf Monaten fast 90 Prozent an der Börse eingebüßt hat und aktuell auf Allzeittiefs notiert.

Wie nach Handelsschluss an der Wall Street bekannt wurde, wechselt Zynga-Finanzvorstand Dave Wehner nämlich nun zum weltgrößten Social Network – und das mit sofortiger Wirkung.

Wehner: Zum CFO zu einem "Senior Finance-Job"

Ein Aufstieg sieht allerdings zumindest den Positionen nach anders aus: Wehner kommt als CFO, als der nach CEO und COO drittwichtigsten Funktion in einem Unternehmen und wird bei Facebook einen "Senior Finance-Job" bekleiden. Facebook spezifizierte Wehners künftige Rolle bei Facebook als "Vice President for Corporate Finance and Business Planning". Bei Zynga übernimmt unterdessen der Vorgänger Mark Vranesh, den Wehner vor zwei Jahren noch in die Leitung der Buchhaltung zurückgedrängt hatte.

Wehner kommt zu einer Zeit zum weltgrößten Social Network, wo es im Erfolgsfall wieder einiges zu verdienen gibt: Nach einem Kursverfall von knapp 50 Prozent binnen eines halben Jahres erscheint der Einstiegszeitpunkt – und damit die Bemessungsgrundlage für Mitarbeiter-Optionen – zumindest nicht gerade ungünstig. Vorausgesetzt, Facebook kann in den kommenden Jahren sein Wachstumsversprechen einlösen.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige