Schwache Kiosk-Woche für Spiegel, stern und Focus

Publishing Die drei großen Wochenmagazine Spiegel, stern und Focus erreichten laut IVW mit ihren Ausgaben 40/2012 nur unbefriedigende Einzelverkaufszahlen. Alle drei blieben am Kiosk unter ihren 12-Monats-Durchschnittszahlen.

Werbeanzeige

Am nächsten kam noch der Focus an seine Normalwerte heran. Mit dem Titelthema "Wenn die Eltern alt werden – Der große Pflege-Check" erzielte man einen Einzelverkauf von 107.698 – der 12-Monats-Durchschnitt liegt nur knapp darüber, der 3-Monats-Durchschnitt befindet sich derzeit bei etwa 109.000 Exemplaren.

Der Spiegel verkaufte sich mit "Am Limit – Was Menschen über sich hinauswachsen lässt" 303.697 mal am Kiosk, lag damit mehr als 10.000 Exemplare unter dem 12-Monats-Durchschnitt und mehr als 13.0000 unter dem 3-Monats-Durchschnitt.

Der stern wiederum kam mit dem "Irrsinn Büro" auf 256.921 Einzelverkäufe. Hier liegen die 12- bzw. 3-Monats-Durchschnittswerte jeweils zwischen 263.000 und 264.000.

Sämtliche Heftauflagen von Spiegel, stern und Focus können Sie jederzeit mit unserem Cover-Check-Tool recherchieren.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige