Eisige Arschbombe wird zum YouTube-Hit

Publishing Es ist der Clip, über den gerade das gesamte deutsche Internet lacht: Irgendwo in Reutlingen, in einem Garten vor einem zugefrorenen Pool haben ein paar junge Männer den Klickhit dieses Herbstes produziert. Zu sehen ist der gründlich missratene Versuch, mit einer Arschbombe die dicke Eisschicht zu durchbrechen. Der Clip, der den irren Stunts der MTV-Kult-Show “Jackass” in nichts nachsteht, wurde innerhalb von 24 Stunden schon über drei Millionen Mal angesehen. Über tausend Kommentare liefen bei YouTube auf.

Werbeanzeige

Man weiß gar nicht, worüber man mehr lachen muss: Die Tatsache, dass ein mit Badehose bekleideter Mann mit seinem Hintern voran das Eis durchbrechen will. Oder die Tatsache, dass seine Freunde lieber schadenfroh und aus voller Kehle lachen, anstatt dem Bruchpiloten vom Eis zu helfen. So ging es wohl auch den vielen Zuschauern, die aus dem Pannen-Video, das am Mittwochabend erst rund 2000 Klicks hatte, im Handumdrehen einen Hype machten.
###YOUTUBEVIDEO###
Was die jungen Männer aus Reutlingen eigentlich geritten hat, diese schmerzvolle Aktion bis zum schmerzhaften Ende durchzuziehen, ist nicht überliefert. Ebenso unverständlich ist, für welche Band der wagemutige Eis-Springer da eigentlich Sekunden vor dem Absprung Werbung macht. Sei es drum, denn im Nachhinein nehmen es alle mit Humor. Auch der "Ice-Dude", der sich mit schmerverzerrtem Gesicht das Hinterteil hält.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige