Ashton Kutcher ist bestverdienender TV-Schauspieler

Fernsehen Forbes hat seine Liste der bestverdienenden TV-Schauspieler veröffentlicht. Angeführt wird diese von Ashton Kutcher. Er hat laut dem US-Magazin von Mai 2011 bis Mai 2012 etwa 24 Millionen US-Dollar eingenommen. Der Hauptdarsteller aus "Two and a half men" löst damit seinen Show-Vorgänger Charlie Sheen ab, der im vergangenen Jahr die Liste mit geschätzten 40 Millionen Dollar Einnahmen anführte, in diesem Jahr aber nicht in der Liste auftaucht.

Werbeanzeige

Auf Platz zwei des aktuellen Rankings listet Forbes Dr. House-Darsteller Hugh Laurie mit Einahmen von 18 Millionen Dollar. Genauso hoch werden die Einnahmen von Ray Romano geschätzt, der kurzzeitig in "Men of a Certain Age" mitwirkte. Auf Platz vier finden sich Alec Baldwin und NCIS-Darsteller Mark Harmon mit 15 Millionen Dollar.
Auf Platz sieben steht Jon Cryer, der in der Rolle des Alan Harper als Nebendarsteller von "Two and a half men" zwar deutlich weniger verdient als Kutcher, aber noch genug um weit vorne in die Liste aufgenommen zu werden. Cryer wurde in diesem Jahr auch mit einem Emmy – als Hauptdarsteller – ausgezeichnet.
Zwei Darsteller in die Liste bringt auch die Comedy-Reihe "The Big Bang Theory": Gemeinsam auf Rang neun stehen Jim Parsons und Johnny Galecki. Laut Forbes verdienten sie von Mai 2011 bis Mai 2012 beide jeweils 8 Millionen Dollar.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige