Stuckrad-Barre-Talk künftig auch bei der Welt

Publishing Benjamin von Stuckrad-Barre auf allen Kanälen: Ab heute ist der Schriftsteller und Moderator mit der dritten Staffel seiner Late-Night-Talk-Show im TV zu sehen. Waren die ersten beiden Runden noch im Programm des ZDF-Digitalsenders "ZDF neo", hat er nun bei "tele5" ein neues Zuhause gefunden. Doch damit nicht genug. Das Online-Angebot der Welt wird die Show wöchentlich am Tag nach der Fernseh-Ausstrahlung in voller Länge zur Verfügung stellen.

Werbeanzeige

Für die Welt ist Benjamin von Stuckrad-Barre bereits als Autor tätig. Aus dem Hause Springer ist zudem regelmäßig der stellvertretende Bild-Chefredakteur Nikolaus Blome als Sidekick an Bord. So auch in der heute ausgestrahlten ersten Ausgabe auf tele5. Als Gast empfängt von Stuckrad-Barre den politischen Geschäftsführer der Piratenpartei, Johannes Ponader.
Die Ausstrahlung der Stuckrad-Barre-Show im Angebot der Welt ist eine Kooperation des Bereichs TV- und Videoproduktionen bei Axel Springer, der Welt und der Ulmen Television GmbH. Die letztgenannte Firma produziert die Sendung und tat dies auch bislang bereits für das ZDF.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige