Jalag hübscht seine Petra auf

Publishing Eine kleine Print-Erfolgsgeschichte: Während viele Frauen- und Modemagazine mit Auflagenrückgängen zu kämpfen haben, kann Petra auf eine positive Entwicklung verweisen. Innerhalb der vergangenen zwölf Monate konnte die Jalag-Zeitschrift ihren Gesamtverkauf um fünf Prozent auf 236.699 Exemplare steigern. Um auch weiterhin wachsen zu können, renovieren die Hamburger nun ihr Heft. Mit einer neuen Titelgestaltung, einer frischen optischen Linie und neuen Rubriken soll das Heft hochwertiger und relevanter erscheinen.

Werbeanzeige

Künftig will sich Petra noch stärker auf die Säulen Mode, Beauty und Trendthemen konzentrieren. Ab der kommenden Ausgabe (11. Oktober) soll das Layout deshalb hochwertiger gestaltet sein. Ab Februar wird zudem das Format verbreitert.
„Mit diesem neuen Heftauftritt bleibt Petra Lead-Magazin für hochwertige Mode- und Beautystrecken im Markt der jungen, trendorientierten Frauenzeitschriften, ist aber klarer und ästhetischer im gesamten Heftauftritt“, beschreibt Chefredakteurin Nina Maurischat die Neuerungen.

Zudem will die Redaktion mit Hilfe von fünf neuen festen Rubriken im ersten Heftdrittel den Leseanteil erhöhen.

Grundsätzlich nehmen die Hamburger eine neue, geschärfte Kernzielgruppe ins Visier. „Es dreht sich alles um Frauen zwischen Ende 20 und Ende 30, die im Job angekommen sind, aber Fragen zu Partnerschaft, Familie und Lebensmittelpunkt noch nicht abschließend beantwortet haben. Wir haben diese redaktionelle Leitzielgruppe ,My Perfect Moment’ getauft“, sagt Ingo Kohlschein, der seit März 2012 Geschäftsführer Frauen-Magazine ist.

Seiner Meinung nach hat sich das Frauenbild verändert. „Frauen sehen sich alterslos und selbstbestimmt, üben mehr Achtsamkeit gegenüber sich und anderen. Diese Strömungen nehmen wir auf und grenzen uns vom Wettbewerb ab“. Mit Hilfe des Relaunches wolle Petra vor allem „Identität, Relevanz und Involvement“ erreichen.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige