Anzeige

Klambt verkauft 102.000 Flair-Hefte

Jetzt nennt auch Kambt erste Zahlen für sein neues Magazin: Die Hamburger geben bekannt, dass sie von der Septemberausgabe ihres neuen Fashion & Home-Heftes 102.000 Exemplare verkauft hätten. Wie sich die verkaufte Auflage tatsächlich aufteilt verrät der Verlag allerdings nicht.

Anzeige

„Der erfolgreiche Start und die große Resonanz der Mode-, Möbel- und Beautyindustrie sind der Lohn für den verlegerischen Mut, in ein wirklich innovatives journalistisches Konzept zu investieren. Auch die luxuriöse Ausstattung des Magazins hat bei der werbetreibenden Industrie große Begeisterung ausgelöst", so Martin Fischer, Geschäftsführer Sales der Mediengruppe Klambt.

Fast Zeitgleich mit Flair hatte Burda seine neue Frauenzeitschrift Cover auf den Markt gebracht. Die Münchner setzten – auch wiederum nach eigenen Angaben 105.000 Hefte ab.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige