Apple verkauft „nur“ fünf Millionen iPhone 5

Publishing Dieser Rekord ist nicht genug: Apple hat am ersten Wochenende fünf Millionen iPhone 5 verkauft. Einige Analysten zeigten sich trotzdem unzufrieden. Sie hatten mit Verkäufen zwischen sechs und zehn Millionen gerechnet. Tatsächlich war das Smartphone allerdings vorübergehend ausverkauft.

Werbeanzeige

„Wir arbeiten hart daran, dass alle Kunden so schnell wie möglich ein iPhone 5 in die Hände bekommen“, versprach CEO Tim Cook. Auch von dem Besucheransturm zeigte sich der Firmen-Boss begeistert. "Die Nachfrage nach dem iPhone 5 ist unglaublich gewesen."

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige