ServusTV und Laola1.tv senden die DEL live

Fernsehen Servus TV stellt sein Sendekonzept für Live-Übertragungen der deutschen Eishockey-Liga (DEL) vor. Laut Digitalfernsehen.de, werden die Eishockeyspiele parallel zum Free-TV auch per Live-Stream auf laola1.tv zu verfolgen sein. Mit Live-Kameras aus den Kabinen sollen die Zuschauer neue Einblicke in das Spiel bekommen.

Werbeanzeige

Mit insgesamt 15 Kameras im Stadion will Servus-TV seinen Zuschauern die neue Eishockey-Saison näher bringen und sie attraktiver als bisher gestalten. 46 Eishockey-Spiele – 20 davon sind Play-Off-Matches – werden im Free-TV als auch im Internet per livestream übertragen.
Die Begegnungen sollen drei Mal pro Spiel für 90 Sekunden unterbrochen werden um Werbepausen zu ermöglichen. Trainer und Spieler aller Mannschaften der Eishockeyliga sollen mit einem Mikrofon ausgestattet werden, sodass interessante und unterhaltsame Kommentare auch an die Fans gelangen.
Eine weitere Kamera wird in der Kabine der Mannschaften platziert um das Geschehen festzuhalten. Tonaufzeichnen wird es dort aber nicht geben. Das erste Spiel wird am 14.September um 19.10 Uhr live auf ServusTV und als Live-Stream auf Laola1.tv zu verfolgen sein. 

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige