Harald Schmidt fällt auf 0,00 Mio. Zuschauer

Fernsehen Das dürfte nun endgültig der Tiefpunkt in seiner Karriere sein: Nicht einmal mehr 5.000 Leute wollten am Donnerstagabend "Die Harald Schmidt Show" bei Sky Hits sehen. offizielle Zuschauerzahl daher: 0,00 Mio., Marktanteil logischerweise 0,0%. Gewonnen hat den Tag unterdessen bei Jung und Alt der Staffelauftakt von "Alarm für Cobra 11", bei Sat.1 startete "Mike & Molly" solide und Sport1 erreichte mit dem Prime-Time-Speilfilm "The Fan" mittelmäßige 0,8%.

Werbeanzeige

Hier sind die 5 Dinge, die Sie über die Quoten vom Donnerstag wissen müssen:

– Harald Schmidts Zuschauer fliehen von Tag zu Tag
Die Entwicklung sieht nicht gut aus. Nachdem "Die Harald Schmidt Show" bei ihrem Pay-TV-Debüt am Dienstag schon nur 20.000 Sky-Zuschauer interessiert hatte, fiel sie am Mittwoch auf 10.000 und nun also unter die 5.000er-Marke, auf offiziell 0,00 Mio. Selbst für Sky-Verhältnisse – im Pay-TV werden wegen der geringeren technischen Reichweite logischerweise von Haus aus geringere Zuschauerzahlen gemessen – sind diese Werte ein Desaster. Kann sich Schmidt nicht dauerhaft deutlich verbessern, dürfte auch bei Sky irgendwann die Frage auftauchen, ob man sich eie solche Investition leisten kann oder darf.

– "Cobra 11" und "Mike & Molly" mit ordentlichen Staffelstarts
Auf den ersten Blick ist das ein toller Erfolg: Die RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11" gewann sowohl im Gesamtpublikum als auch bei den 14- bis 49-Jährigen den Tag. Allerdings: Mit 4,24 Mio. Zuschauern (14,9%) und 2,04 Mio. 14- bis 49-Jährigen (18,5%) erreichte sie nur ordentliche Marktanteile. Zum Vergleich: Staffel 16 startete vor einem Jahr noch mit Werten von 5,12 Mio. (17,0%), bzw. 2,73 Mio. (22,2%). Sat.1 erreichte unterdessen mit "Criminal Minds" als direkten Konkurrenzprogramm gute Werte von 1,44 Mio. und 1,51 Mio. jungen Sehern, bzw. jeweils 13,4%, kam damit aber nicht an "Cobra 11" heran. Die neue Comedyserie "Mike & Molly" startete um 22.15 Uhr mit 1,00 Mio. und 10,9%, eine weitere Folge erreichte um 22.45 Uhr solide 0,78 Mio. und 10,4%.

– "Popstars" bleiben unter 10% und verlieren gegen Vox
Die ProSieben-Casting-Soap "Popstars" dümpelt weiter ihrem Ende entgegen. Auch diesmal blieb sie unter der für ProSieben-Verhältnisse ohnehin schon nicht ausreichenden 10%-Marke: Mit 0,99 Mio. und 9,2% erreichte sie nur den 10. Platz in den Tages-Charts, musste sich neben RTL und Sat.1 auch noch Vox geschlagen geben. Dort sprang die Komödie "Love Vegas" mit 1,15 Mio. jungen Zuschauern auf tolle 10,5%. Die "Anwälte der Toten" erzielten anschließend mit 0,67 Mio. sogar 11,5%.

– Sport1 landet mit Spielfilm und Doku-Soap nur im Mittelmaß
Die neue Strategie des Manchmal-Sport-Senders Sport1, in der Prime Time verstärkt auf Filme und Doku-Soaps zu setzen, zahlt sich noch nicht so richtig aus. Hollywood-Film "The Fan" kam mit 90.000 14- bis 49-Jährigen auf einen Marktanteil von 0,8% und damit genau auf den Sender-Normalwert, die Doku-Soap "Ice Pilots", die mit älteren Folgen u.a. schon bei Servus TV, n-tv, Spiegel TV Wissen und ZDFinfo lief, blieb mit 40.000 und 0,6% sogar unter dem Soll.

– "Voyager" stark, "Stellngswechsel" mies, "Quiz des Menschen" mittel
Weitere interessante Quoten-Fakten im Schnelldurchlauf: Tele 5 erreichte für seine Verhältnisse grandiose Prime-Time-Zahlen mit diversen Folgen von "Star Trek: Raumschiff Voyager": Um 20.15 Uhr sahen 340.000 14- bis 49-Jährige (3,2%) zu, um 21.15 Uhr 320.000 (2,8%) und um 22.15 Uhr wieder 340.000 (4,1%). Damit kam der Sender sogar kabel eins recht nahe: Dort startete die neue Staffel von "Stellungswechsel: Job bekannt, fremdes Land" mit 440.000 und 4,0% ziemlich miserabel. "Das fantastische Quiz des Menschen" konnte vor allem im Gesamtpublikum überzeugen, musste sich mit 4,11 Mio. und 14,2% nur "Cobra 11" geschlagen geben. Bei den 14- bis 49-Jährigen reichten 700.000 für 6,3%.

Die Top 20 der meistgesehenen Sendungen bei den 14- bis 49-Jährigen finden Sie wie immer hier.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige