Drittsendelizenzen: N24 erfolgreich mit Klage gegen LMK

Fernsehen Das Verwaltungsgericht Neustadt hat einer Klage der N24 Media GmbH stattgegeben und den Auswahl- und Zulassungsbescheid der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) aufgehoben. Der Nachrichtensender hatte die Entscheidung der LMK bei der Vergabe der Drittsendezeiten in SAT.1 beanstandet.

Werbeanzeige

Torsten Rossmann, Vorsitzender der N24 Media-Geschäftsführung, äußerte sich zufrieden: "Wir sehen uns durch das Urteil bestätigt und gehen davon aus, dass sich die zuständige Landesmedienanstalt jetzt unvoreingenommen mit unseren Formaten auseinandersetzt." N24 war zuvor als Bewerber für Drittsendezeiten von der LMK abgelehnt worden. Eine schriftliche Urteilsbegründung hat das Gericht für Oktober angekündigt.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige