Ferienzeit pusht People-Magazin-Auflagen

Publishing Im Schwimmbad, am Strand, auf dem Balkon - wenn das Wetter schön wird, verkaufen sich die bunten People-Magazine meist besser als sonst. So auch in diesem Jahr: Die Nummern 30 von in, inTouch, Gala, OK! und Bunte liefen am Kiosk deutlich besser als normalerweise, erreichten in der neuesten Ausgabe des MEEDIA-Kiosk-Checks allesamt Top-15-Plätze. Ebenfalls für gute Kiosk-Verkäufe sorgte die Bundesliga-Vorfreude: Beide kicker, die Sport Bild und Bravo Sport belegen Top-15-Ränge.

Werbeanzeige

In belegt im Kiosk-Check erneut den ersten Platz, inTouch den vierten, Gala und OK!" die Ränge 6 und 7. In profitierte davon aber vor allem von der 1-Euro-Preisaktion. Die letzte Ausgabe, die zu diesem Sonderpreis angeboten wurde, kam auf 235.539 Einzelverkäufe in Kiosken, Supermärkten, etc. – und damit auf 55,1% mehr als in den vergangenen 12 bzw. 3 Monaten. Titelthema des Heftes: "Katie Holmes: Ist Tom gar nicht Suris Vater?". Auch OK! punktete mit Katie Holmes: "Nur noch Haut und Knochen" gab sich das Magazin besorgt und lag damit 9,5% über den Normalwerten.

inTouch kam unterdessen mit Miley Cyrus und "Gefährliche Hormon-Diät: Sie spritzen sich dünn" auf starke Zahlen, die Gala mit ihrem alljährlichen Sommerurlaubs-Titel ("Lust auf Sommer! – Saint-Tropez, Ibiza, Miami Beach – mit den Stars zu den Traumstränden der Welt: 11 Urlaubsgeschichten mit Gute-Laune-Garantie") und die Bunte etwas weiter hinten mit "Prinzessin Victoria: ‚Ich bin so glücklich’". Weit vorn finden sich wie im vergangenen Kiosk-Check auch wieder Heim und Welt und Mädchen – Erstere Zeitschrift auch wieder wegen des Sonderpreises von 1 Euro, zweitere wohl wegen dem beigelegten "Beauty Bag".

Während die Frauen in der Urlaubszeit also offenbar verstärkt zu People-Magazinen greifen, sind es für die Männer die Sport-Zeitschriften, um sich auf die neue Bundesliga-Saison vorzubereiten. Die beiden kicker-Ausgaben der Woche finden sich auf den Rängen 5 und 15, die Sport Bild belegt den 11. Rang und Bravo Sport Platz 10.

Die letzten Plätze des Kiosk-Checks belegen in dieser Woche die Magazine Superillu, Bella und Freundin: Die Titelthemen "Die "Wetten, dass..?"-Debatte: Ist Lanz der Richtige?", "Schlank in jedem Alter" und "Guter Stil für wenig Geld" interessierten die potenziellen Käufer offenbar nicht so sehr. Ebenfalls weit hinten finden sich zahlreiche Programmies: Mit TV Neu, TV Today, TV Movie, TV Direkt, TV klar, Bildwoche und TV Spielfilm finden sich gleich sieben in der Flop 20. Im Urlaub brauchen viele Leute nunmal keine Programmzeitschrift.

Zur Methodik: Im MEEDIA-Kiosk-Check ermitteln wir wöchentlich anhand der jeweils aktuellsten IVW-Heftauflagen, welche Zeitschriften sich besonders gut oder schlecht am Kiosk verkauft haben. Der jeweils aktuelle Einzelverkaufswert wird ins Verhältnis zum 3-Monats- und zum 12-Monats-Durchschnitt des Titels gesetzt. Ein Indexwert zeigt dann, ob die aktuelle Ausgabe über oder unter diesen Normalwerten liegt. Ein KCX (Kiosk-Check-Index) von über 100 zeigt, dass das aktuelle Heft erfolgreich war.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige