„Expendables 2“ ballert sich an die Spitze

Fernsehen Die alten Haudegen haben es wieder geschafft: Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Dolph Lundgren, Bruce Willis, Jean-Claude van Damme, Chuck Norris & Co. sind mit "The Expendables 2" auf Platz 1 der US-Kinocharts gestürmt. Zwar spielte der Actionkracher mit 28,8 Mio. US-Dollar 6 Mio. weniger ein als Teil 1 vor zwei Jahren, Vorwochen-Nummer-1 "Das Bourne Vermächtnis" wurde aber klar geschlagen. In Deutschland bleibt "Ted" die klare Nummer 1, weltweit führen nun auch die "Expendables".

Werbeanzeige

Weitere 275.000 Leute sahen sich die Teddybären-Komödie "Ted" am Wochenende trotz Sommerwetter in den deutschen Kinos an, der Film hat die 2-Mio.-Marke damit schon hinter sich gelassen. Sechsstellige Zuschauerzahlen erreichten zudem das "Alien"-Prequel "Prometheus – Dunkle Zeichen" (140.000), sowie "The Dark Knight Rises" (120.000). Ebenfalls gelungen sein könnte das noch den beiden Animations-Kontrahenten "Ice Age 4" und "Merida" – beide liegen laut Blickpunkt:Film in etwa bei 100.000 Besuchern. Starke Neustarts gab es an diesem Wochenende nicht: Steven Soderberghs "Magic Mike" kam in 366 Kinos gerade einmal auf 75.000 Zuschauer, Komödie "Was passiert, wenn’s passiert ist" in 364 auf nur 60.000 – zwei Fehlstarts.

In den USA schob sich wie erwähnt "The Expendables 2" mit 28,8 Mio. US-Dollar vorbei am Vorwochen-Führenden "Das Bourne Vermächtnis", das 17,0 Mio. einspielte und insgesamt schon auf fast 70 Mio. kommt. Die Plätze 3 und 5 gegen an weitere Neustarts: Animationsfilm "ParaNorman" setzte 14,0 Mio. US-Dollar um, Whitney Houstons letzte Kinorolle in "Sparkle" kam auf 12,0 Mio.

Neben den USA startete "The Expendables 2" u.a. auch schon in Russland, Italien und Großbritannien. 17,3 Mio. spielte der Film außerhalb Nordamerikas ein, zusammen mit den 28,8 Mio. aus Nordamerika reicht das für den ersten Platz 1 in den weltweiten Charts vor "Das Bourne Vermächtnis" (35,2 Mio.), "The Dark Knight Rises" (31,7 Mio.) und "Total Recall" (22,5 Mio.). In Deutschland läuft "The Expendables 2" dann am 30. August an.

Mehr zum Thema

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige