ZDFneo startet zweite Runde des TVLab

Fernsehen Mit sieben verschiedenen Sendungs-Konzepten startet ZDFneo in die zweite Ausgabe des TVLab. Zu jeder wird es eine Pilotfolge geben, die mit etwa 30.000 Euro vom Sender unterstützt wird. Anschließend können die Zuschauer abstimmen, welche Sendung eine komplette Staffel erhalten soll. Das ZDF behält sich vor, bei Gefallen sogar mehrere Sendungen fest ins Programm zu nehmen.

Werbeanzeige

Unter tvlab.zdfneo.de stellt ZDFneo die sieben Formate kurz vor. Ausgestrahlt werden sie ab dem 25. August um jeweils 22:30 Uhr. Sieben Tage lang wird jeden Abend eine Pilotfolge ausgestrahlt. Los gehen wird es mit "Sieh’s mal wie ein Promi". In dieser Sendung sollen die Zuschauer den Tag eines Promis aus dessen Perspektive erleben, ohne direkt zu erfahren, um wen es sich handelt.
Folgen werden der Sex-Talk "Heiß und Fettig", die Interview-Sendung "Der Protagonist", das sogenannte Food-Adventure "Beef Brothers", die Spielshow "Kampfansage"  und die Zeichentrick-Serie "Deutsches Fleisch". Den Abschluss macht dann die Quizsendung "Wahr oder was?". Hinter den Formaten stehen zum Teil bekannte Produktionsfirmen. "Heiß und Fettig" wird von Spiegel TV produziert, hinter den "Beef Brothers" steckt Endemol Deutschland.
Wer beim TVLab mit abstimmen und bewerten will, kann sich ab dem 16. August online registrieren. Für registrierte Nutzer werden ab dem 25. August bereits die Folgen aller Sendungen verfügbar gemacht. Zudem soll es Zusatzmaterial wie Interviews und Making-Offs geben. Den Sieger der TVLabs will ZDFneo am 1. September im Rahmen einer Online-Show bekannt geben.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige