Dritter “Batman”-Teil stürmt die Kino-Charts

Fernsehen Es war ein Marsch an die Spitze, der sich ankündigte: Nach guten Zahlen bei der US-Premiere schaffte es der dritte Teil der “Batman”-Saga von Christopher Nolan mit Christian Bale in der Hauptrolle auf Anhieb an die Spitze der Charts: Nach vorläufigen Angaben sahen rund 852.000 Zuschauer den vermutlich letzten Teil der "Dunkler-Rächer"-Trilogie am verregneten Startwochenende. Kein Rekord mit Blick auf die Vorgänger. Platz zwei und drei liegen fest in der Hand von zwei Animationsstreifen.

Werbeanzeige

Für Platz eins reichte es, aber Teil eins und zwei der "Batman"-Trilogie waren am Startwochenende erfolgreicher. “The Dark Knight Rises” lockte weniger Zuschauer in die Kinosäle als Teil 2 "The Dark Knight" (870.000 Zuschauer), und kommt nicht an den Premierenerfolg von “Batman Begins” (880.000 Zuschauer) heran.

Damit stieß der dunkle Ritter das Animationsabenteuer "Ice Age 4 – Voll verschoben" nach drei Wochen an der Chartsspitze vom Thron. Somit begnügen sich das Faultier Manny und seine tierischen Freunde dank 413.000 verkaufter Karten mit Platz zwei.
Auf dem dritten Rang landet ein weiterer Animationsfilm: "Der Lorax". 77.000 Filmfreunde tauchten zwischen Donnerstag und Sonntag in die bonbonbunte Welt des Dr. Seuss ein. Die Dokumentation "Bavaria – Traumreise durch Bayern" von Joseph Vilsmaier stieg mit 24.000 Besuchern auf Position sieben ein.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige