Vollzug: Übernahme von AP Fankreich durch dapd perfekt

Publishing Die Übernahme der Agentur AP Frankreich durch die dapd-Gruppe ist perfekt. Der Vertrag zwischen der US-Agentur und der deutschen Mediengruppe wurde am 12. Juli unterzeichnet. Die Zusammenarbeit mit dapd sei "ein großer Erfolg", lobte AP-Vizechef Kennth J. Dale. Dapd hatte schon die deutsche Tochter von AP gekauft.

Werbeanzeige

Bereits Ende März war der Kauf angekündigt worden. Dapd übernimmt die vergleichsweise kleine Agenturtochter, die nur knapp 20 Mitarbeiter zählt, über die französische Tochter Sipa News. Die Fotoagentur, die dapd vor einiger Zeit ebenfalls gekauft hatte, soll zu einer Vollagentur für den französischen Markt ausgebaut werden – und dort AFP angreifen.

Den Kaufpreis verrät dapd nicht. Allzu profitabel dürfte AP Frankreich allerdings nicht gewesen sein, der Umsatz liegt geschätzt im unteren einstelligen Millionenbereich.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige