Der Tag, der wieder nicht die Zukunft war

Publishing Gestern und heute noch meldeten einige Medien, dass der 11. Juli 2012 jener Tag ist, an dem Marty McFly in dem 80er-Jahre-Film “Zurück in die Zukunft 2” in der Zukunft landet. Eine schöne Vorlage, um zu vergleichen, welche der Film-Visionen Realität wurden und welche nicht. Aber: Das Datum ist ein Internet-Witz. Im Film landet Marty McFly am 21. Oktober 2015 in der Zukunft. Der Scherz mit dem falschen Datum wird immer wieder wiederholt. Und jedes Mal fällt jemand darauf herein.

Werbeanzeige

“Quelle” für den Internet-Witz (gemeinhin wird so ein Scherz als Hoax bezeichnet), ist meist ein manipulierter Screenshot, der die Datumsanzeige des zur Zeitmaschine umgebauten DeLorean Sportwagens aus dem Film zeigt. So kursierten am gestrigen 11. Juli 2012 zahlreiche Screenshots im Netz (vor allem in Sozialen Netzwerken), die belegen sollten, das Marty McFly (gespielt von Michael J. Fox) exakt am 11. Juli 2012 in der “Zukunft” landet. Entsprechende Screenshots kursierten erst vor kurzem schon einmal, und zwar mit dem 27. Juni 2012 als Zieldatum.

Solche manipulierten Bilder kursierten aktuell u.a. bei Facebook
Auch dies war nicht das erste Mal, dass der Back-to-the-Future-Hoax zuschlug. Zuerst gesichtet wurde der Witz am 5. Juli 2010. Auch damals wurden gefälschte Screenshots mit dem angeblichen Zukunftsdatum ins Netz gestellt und Medien fielen darauf herein. Diesmal twitterte Bild.de das gestern der Tag gewesen sei, an dem Marty McFly in der Zukunft ankam. Die Kollegen wurden aber schnell auf den Fehler aufmerksam gemacht und ein entsprechender Artikel erschien erst gar nicht.

Interessant ist, dass viele es kaum abwarten können, dass der “Back-to-the-Future-Day” endlich kommt. Aber es dauert eben noch gut drei Jahre. Der Tag, an dem die Zukunft dann wirklich beginnt, ist definitiv der 21. Oktober 2015. Die DVD zum Film beweist es. Vielleicht werden bis dahin ja noch die fliegenden Skateboards erfunden, die in dem Film von 1989 zu sehen sind …

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige