Bertelsmann eröffnet Corporte Center in Brasilien

Publishing Nach Indien und China folgt nun Brasilien. In São Paulo eröffnet Bertelsmann ein neues Corporate Center. Das Büro soll zentrale Anlaufstelle für den Ausbau der Aktivitäten des Medienkonzerns in Südamerika sein. "Es ist wichtig, mit einem zentralen Anker in den drei größten Zukunftsmärkten für uns – China, Indien und Brasilien – vertreten zu sein", erklärt der Bertelsmann-Vorstandsvorsitzende Thomas Rabe.

Werbeanzeige

"Das neue Corporate Center wird dabei helfen, unsere bestehenden Aktivitäten in dieser Region weiterzuentwickeln und neue Geschäfte auszubauen – beispielsweise in den Bereichen Education und digitale Medien", sagt der CEO weiter.
Mit seinen Unternehmensbereichen ist Bertelsmann bereits seit längerem in Südamerika tätig: So vertreibt Fremantle Media TV-Formate, Random House Mondadori ist in Argentinien, Chile, Mexiko, Kolumbien und Uruguay vertreten. Zudem unterhält die Motor-Presse drei Ableger in Argentinien, Mexiko und Brasilien. Insgesamt beschäftigt Bertelsmann etwa 3.000 Mitarbeiter in Südamerika.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige