Polizeieinsatz: Facebook-Party aus dem Ruder gelaufen

Publishing Tessa lässt grüßen: Unbekannte haben im niedersächsischen Barum offenbar das Facebook-Konto eines Gastgebers gehackt und seine Party publik gemacht. Aus 15 wurden 250 Gäste, die Feier artete aus, die Polizei musste einschreiten.

Werbeanzeige

Es kam zu Ausschreitungen, bei denen Menschen verletzt wurden. Laut dem NDR feierten viele Jugendliche am selben Abend ein Mittsommernachtsfest. Die Einladung auf Facebook entwickelte dann eine Eigendynamik.
Laut Agenturen wollten sich Menschen Zutritt zum Haus des Gastgebers verschaffen. Dabei gingen Teile der Einrichtung zu Bruch, Handys wurden gestohlen. Die Polizei rückte mit 30 Beamten an und beendete das Spektakel. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige