„Der Diktator“ startet stärker als „Borat“

Fernsehen Toller Erfolg für Sacha Baron Cohen: Keiner seiner bisherigen Filme war in Deutschland an seinem Start-Wochenende so erfolgreich wie "Der Diktator". Rund 400.000 Leute wollten ihn sehen, selbst "Borat" startete seinerzeit nicht so gut. "Der Diktator" führt damit nun auch die Kinocharts an - vor "Dark Shadows" und der bisherigen Nummer 1 "American Pie: Das Klassentreffen". In den USA startete "Der Diktator" nicht so stark, hier bleibt "Marvel's The Avengers" das Maß aller Dinge.

Werbeanzeige

Mit den 400.000 Besuchern erreichte "Der Diktator" zudem das drittbeste Start-Ergebnis des bisherigen Jahres und lockte etwa doppelt so viele Menschen in die deutschen Kinos wie die aktuelle Nummer 2 "Dark Shadows", die ca. 200.000 sehen wollten. Der Tim-Burton-Film verlor dabei allerdings nahezu gar nicht gegenüber seinem Start-Wochenende vor sieben Tagen und überholte damit "American Pie: Das Klassentreffen" und "Marvel’s The Avengers". Das Duo liegt laut Blickpunkt:Film mit jeweils 165.000 Besuchern fast gleichauf auf den Plätzen 3 und 4. Der zweitstärkste Neustart ist "Hanni & Nanni 2" mit 140.000 Besuchern auf Rang 5.

In Nordamerika bricht "Marvel’s The Avengers" weiterhin Rekorde: Mit weiteren 55,1 Mio. US-Dollar Umsatz liegt der Blockbuster nun schon bei 457,1 Mio. und wird damit schon in den nächsten Tagen auf Platz 4 der Alltime-Umsatz-Charts hinter "Avatar", "Titanic" und "The Dark Knight" vorrücken. Die drei populären Neustarts der Woche scheiterten allesamt an den "Avengers" und belegen die Ränge 2, 3 und 5. "Battleship", der in Deutschland schon am 12. April anlief, kam dabei nur auf einem enttäuschenden Umsatz von 25,3 Mio. US-Dollar, "Der Diktator" auf einen von 17,4 Mio. Die Romantik-Komödie "Was passiert, wenn’s passier ist" folgt hinter "Dark Shadows" mit 10,5 Mio. US-Dollar auf Rang 5.

Weltweit spielte der Superhit "Marvel’s The Avengers" nach nur drei Wochenenden schon 1,18 Mrd. US-Dollar ein – nur drei Filme kamen in der Historie bisher auf einen noch größeren Umsatz: "Avatar" (2,78 Mrd.), "Titanic" (2,19 Mrd.) und "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2" (1,33 Mrd.). An diesem Wochenende kamen die "Avengers" neben den 55,1 Mio. aus Nordamerika auch noch auf 56,0 Mio. aus mehr als 50 anderen Ländern und Territorien. Auf den weiteren Plätzen der weltweiten Charts folgen "Der Diktator" mit 47,7 Mio., "Dark Shadows" mit 43,2 Mio. und "Battleship" mit 31,9 Mio.

Mehr zum Thema

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige